Datenverlust?

01/03/2009 - 18:45 von Dieter Herrmann | Report spam
Guten Tag!

Vor ein paar Tagen habe ich die Inhalte der OE Ordner komprimieren lassen
(über "Datei", "Ordner", "Alle komprimieren").
Nach dem Komprimieren werden die eingegangenen Mails vom 25.10.2008 bis zum
Tag des Komprimierens nicht mehr angezeigt. Sie befinden sich nach wie vor
auf dem Server, werden aber nicht erneut heruntergeladen.
Wie komme ich an die Mails?
Ich benutze OE 6

Danke!

Dieter
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
01/03/2009 - 19:04 | Warnen spam
"Dieter Herrmann" schrieb:

Nach dem Komprimieren werden die eingegangenen Mails vom 25.10.2008 bis zum
Tag des Komprimierens nicht mehr angezeigt.



Die *.BAK-Dateien hast Du aus dem Windows-Papierkorb gelöscht?

Der "Posteingang" ist übrigens eine denkbar ungeeignete Endlager-
stàtte für E-Mails. Besser ist es, dort möglichst überhaupt keine
Mails zu lagern und sie stattdessen schon beim Eingang über ent-
sprechende "Nachrichtenregeln" in selbst erstellte Lokale Ordner
in OE (das können auch Unterordner des "Posteingang"-Ordners sein)
verteilen zu lassen. Denk bitte auch dran, dass eine Größenbeschràn-
kung für DBX-Dateien von 2 GB gibt.

Sie befinden sich nach wie vor
auf dem Server, werden aber nicht erneut heruntergeladen.



Du könntest latürnich auch die "pop3uidl.dbx" bei geschlossenem OE
löschen. Danach werden *alle* auf den Mailservern vorliegenden Mails
noch einmal geladen.

Bye,
Freudi
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für IE, OE und WinXP: http://patch-info.de

Ähnliche fragen