Forums Neueste Beiträge
 

Datenzugriff extrem langsam

24/01/2008 - 14:10 von Michael Alexander | Report spam
Hallo!

Ich habe eine FE/BE-Anwendung.
Die User arbeiten mit einer lokal installierten MDE (A2k) und greifen auf
das BE am Server zu.

Nach Änderungen/Ergànzungen in der MDB auf meinem Entwicklungsrechner wandle
ich es zu einer MDE und verteile sie neu.

Eine neue Version der MDE bringt plötzlich extram langsame Performance,
obwohl in der MDB nur geringfügige Änderungen vorgenommen wurden, die
definitiv nichts mit dem Datenzugriff zu tun haben (einige Prüfroutinen
wurden an manchen Feldern eines frm eingebaut). Jedenfalls alles
Codeschnipsel, die nichts mit Datenzugriff zu tun haben.

Schon beim Öffnen des ersten frms (in diesem wurde gar nichts geàndert!) ist
die MDE plötzlich sehr langsam. Wenn ich die alte MDE parallel dazu laufen
lasse, merkt man den riesigen Unterschied.

Ich habe nunmehr alle mir bekannten Möglichkeiten der Problembehebung bei
der MDB probiert, aber leider keine Änderung.: decompile, debuggen,
comp/repair, in neue MDB kopieren, verknüpfte tbl neu einbinden, Verweise
prüfen.

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und finde keine Erklàrung für diese
Phànomen, weil auch die MDB und auch MDE am Entwicklungs-PC merklich massiv
langsamer geworden sind, als die alte Version.

Auch das BE wird laufend gewartet.

Habt Ihr eine Idee, bzw. Tipps zur Behebung des Problems?

Danke
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
24/01/2008 - 14:26 | Warnen spam
Hallo, Michael

Michael Alexander wrote:
Ich habe nunmehr alle mir bekannten Möglichkeiten der Problembehebung
bei der MDB probiert, aber leider keine Änderung.: decompile,
debuggen, comp/repair, in neue MDB kopieren, verknüpfte tbl neu
einbinden, Verweise prüfen.



Auch wenn's banal klingt - aber die Objektnamen-Autokorrektur ist aus ?

Ansonsten geh' doch mal die Performance-FAQ von Tony Toews durch :

http://www.granite.ab.ca/access/performancefaq.htm

Gruss
Jens
______________________________
2. SEK (SQL Server-Entwickler-Konferenz)
Nürnberg, 12./13.4 und 19./20.4.2008
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen