DAternbank in SQL-Server einlesen beim ersten Start

29/06/2009 - 08:07 von Jakob Brunner, Luzern Switzerland | Report spam
Salü zàme
Weiss jemand, wie man vorgehen muss, wenn man bei der Installation bzw. beim
ersten Aufruf einer neu installierten Applikation die dazugehörende und mit
der SetUp-Datei mitgelieferte Datenbank in den SQL-Server integrieren kann?
Natürlich so, dass beim ersten Start gleich die Datenbank abgefragt werden
kann.
Da ich annehme, dass dies nicht mit dem Setup-Programm geschieht, so denke
ich, muss beim Start der Applikation geprüft werden, ob die Datenbank im
SQL-Server vorhanden ist, sonst wird sie zuerst integriert oder àhnlich...

Zu beachten sind sicher wieder ganz extrem die Zugriffsberechtigungen unter
Vista.

Wàre um jeden Hinweis froh!!
Gruss
Jakob Brunner, Switzerland
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Falz [MVP]
29/06/2009 - 08:57 | Warnen spam
Hallo Jakob,

"Jakob Brunner, Luzern Switzerland" schrieb:

Weiss jemand, wie man vorgehen muss, wenn man bei der Installation bzw. beim
ersten Aufruf einer neu installierten Applikation die dazugehörende und mit
der SetUp-Datei mitgelieferte Datenbank in den SQL-Server integrieren kann?



Normalerweise liefert man keine Datenbank (mdf bzw. bak) sondern lediglich die
Skripte aus, mit der die Datenbank erstellt werden kann.

Natà¼rlich so, dass beim ersten Start gleich die Datenbank abgefragt werden
kann.



Dann sollte IMHO die Installationsanwendung die Datenbank anlegen. Dazu wàre
es sinnvoll, wenn wàhrend des Setups ein entsprechender Dialog zur Auswahl
bzw. Eingabe der SQL Server Informationen eingeblendet wird.

http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...92ztk.aspx
http://www.dotnetspider.com/resourc...-file.aspx
http://www.codeproject.com/KB/datab...ller1.aspx
...

Da ich annehme, dass dies nicht mit dem Setup-Programm geschieht, so denke
ich, muss beim Start der Applikation geprà¼ft werden, ob die Datenbank im
SQL-Server vorhanden ist, sonst wird sie zuerst integriert oder à¤hnlich...



Nö, ein gutes Installationsanwendungserstellungsprogramm nimmt dir die meiste
Arbeit ab :)

http://www.advancedinstaller.com/

kann das lt. Feastureliste auch.

Zu beachten sind sicher wieder ganz extrem die Zugriffsberechtigungen unter
Vista.



Klar, was sonst :)

Tschau, Stefan
Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

Ähnliche fragen