Datum per "date" als Benutzer verändern?

08/10/2007 - 00:01 von Pascal König | Report spam
Hallo,

ich verwalte einen Rechner, auf dem hàufiger auf Grund einiger
Abrechnungen das Systemdatum geàndert werden muss. Der Benutzer, der
dies macht, soll allerdings nicht gleich als root arbeiten, also dachte
ich, dass man eventuell den Benutzern die Rechte zum Ändern der
Systemzeit bzw. des Systemdatums über "date" gibt.
Nun weiß ich aber nicht, wie und wo "date" die Eingaben speichert, denn
im Grunde muss ich den Benutzern doch nur Schreibrechte für die Datei
geben, wo "date" Zeit und Datum hinschreibt oder sehe ich das falsch?

Von welcher Datei muss ich, sofern meine Vermutung richtig ist, die
Rechte àndern und was kann ich, sofern meine Vermutung falsch ist,
machen, um dem Benutzer die Rechte zu geben, das Systemdatum zu àndern?

Bei dem System handelt es sich übrigens um ein SuSE 6.3. :|

Schon mal danke im Voraus und viele Grüße,
Pascal
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
08/10/2007 - 01:15 | Warnen spam
* Pascal König schrieb:

Nun weiß ich aber nicht, wie und wo "date" die Eingaben speichert,



Grundsàtzlich nirgends. Falls es eine Konfigurationsdatei geben
sollte, dann wàre das eine herstellerspezifische, proprietàre
Lösung. Aber vermutlich suchst Du eh hwclock(8).

Bei dem System handelt es sich übrigens um ein SuSE 6.3. :|



Huch!? Ist das ein schlechter Scherz? SuSE 6.3 ist museumsreif. Von
den unzàhligen Sicherheitslücken ganz zu schweigen.

Gruß, Heiko
Neu im Usenet? -> http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/
Linux-Anfànger(in)? -> http://www.dcoul.de/infos/
Fragen zu KDE/GNOME? -> de.comp.os.unix.apps.{kde,gnome}
Passende Newsgroup gesucht? -> http://groups.google.com/groups?as_umsgid=

Ähnliche fragen