Datum, Wochentag, Atom-Uhrzeit im Systray

12/04/2008 - 16:21 von Ralf Brinkmann | Report spam
Hallo Alle!

Im Moment benutze ich TClockEx und D4, um einerseits Datum, Wochentag,
Woche und Tag des Jahres nebst Uhrzeit mit laufender Sekundenanzeige im
Systray darzustellen und andererseits mehrmals tàglich (Intervall
einstellbar) die Uhrzeit über Internet mit den gàngigen Servern
abzugleichen.

Nun dachte ich mir, vielleicht kann man das auch mit Bordmitteln oder
zumindest mit einem einzigen Programm einfacher und ressourcenschonender
haben. Kann man in der Registry irgendwas umschreiben, um den
Anzeigestring zu àndern?

Ein Versuch, über die Eigenschaften von Datum und Uhrzeit / Internetzeit
automatisch über einen Internetzeitserver zu synchronisieren brachte
eine Fehlermeldung. Wo kann ich da was verstellen (anderer Server,
anderes Protokoll?) und wie kann ich das zum Beispiel viertelstündlich
automatisch durchführen lassen?

Gruß, Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
12/04/2008 - 17:19 | Warnen spam
Ralf Brinkmann wrote:
Nun dachte ich mir, vielleicht kann man das auch mit Bordmitteln oder
zumindest mit einem einzigen Programm einfacher und
ressourcenschonender haben.



http://www.pcwelt.de/start/software...index.html

Ein Versuch, über die Eigenschaften von Datum und Uhrzeit /
Internetzeit automatisch über einen Internetzeitserver zu
synchronisieren brachte eine Fehlermeldung. Wo kann ich da was
verstellen (anderer Server, anderes Protokoll?) und wie kann ich das
zum Beispiel viertelstündlich automatisch durchführen lassen?



Trage mal einen anderen Server ein.

ptbtime1.ptb.de
oder
ptbtime2.ptb.de

Einfach auf der Karte "Internetzeit" ins Feld kopieren.

http://www.winfaq.de/faq_html/Conte...ip1749.htm
(Period)

Start/Ausführen: services.msc
Schau das der Dienst "Windows Zeitgeber" gestartet ist.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen