Forums Neueste Beiträge
 

Dauerladung von Nickelakkus

18/11/2010 - 14:16 von Harald Wilhelms | Report spam
Hallo Leute,
in meiner fensterlosen Toilette habe ich eine Notbeleuchtung,
welche mit zwei Mignonzellen betrieben wird. Diese würde
ich gern vom Netz dauerladen. Ist so etwas bei modernen
Nickelakkus überhaupt noch möglich, und welche Akkus
nimmt man da am besten? (Cadmium, Metallhydrid oder Ene-
loop) Ich hatte an eine Konstantstromladung mit C/20 gedacht
und wollte zusàtzlich zur Schonung der Zellen je eine rote LED
parallel schalten. Oder kann man da noch etwas optimieren?
Gruss
Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
18/11/2010 - 15:28 | Warnen spam
"Harald Wilhelms" schrieb im Newsbeitrag
news:

in meiner fensterlosen Toilette habe ich eine Notbeleuchtung,
welche mit zwei Mignonzellen betrieben wird. Diese würde
ich gern vom Netz dauerladen. Ist so etwas bei modernen
Nickelakkus überhaupt noch möglich, und welche Akkus
nimmt man da am besten? (Cadmium, Metallhydrid oder Ene-
loop) Ich hatte an eine Konstantstromladung mit C/20 gedacht
und wollte zusàtzlich zur Schonung der Zellen je eine rote LED
parallel schalten. Oder kann man da noch etwas optimieren?



Hi,
das ganze lohnt nicht, die gelegentlich nötigen Trockenbatterien schlagen
die Leitung und Ladetechnik wirtschaftlich schon ab Steckdose :-)
hauptsache, Du ersetzt die popelige Birne durch ne LED. Oder noch besser,
klemm eine dieser Kurbeltaschenlampen dahin. Die halten mühelos wochenlang
Ladung, wer sich fürchtet kann ja etwas kurbeln .-)

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen