Dauerstrom auf koaxialem Digitalkabel

05/12/2007 - 11:29 von Ralf Panes | Report spam
Hallo,

ich habe meine PC-Soundkarte mittels einem digitalen Koax-Kabel an
meinen Verstàrker angeschlossen. Wenn ich das Kabel hinten am PC mal
rausziehe, bekomme ich fast immer einen kleinen "Schlag".

Nun sagte mir ein Kollege, das wàre normal, denn auch bei Sat-Anlagen
stànden diese Kabel immer unter Strom.

Ist das richtig? Warum ist das so gelöst?

Vielen Dank für eine Erleuchtung ;-)
Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Reimer
05/12/2007 - 11:43 | Warnen spam
Ralf Panes wrote:
ich habe meine PC-Soundkarte mittels einem digitalen Koax-Kabel an
meinen Verstàrker angeschlossen. Wenn ich das Kabel hinten am PC mal
rausziehe, bekomme ich fast immer einen kleinen "Schlag".



Der PC ist geerdet, der Verstàrker aber wahrscheinlich nicht.

Im Schaltnetzteil des Verstàrkers gibt es vom Primàr zum Sekundàrteil
einen Y-Kondensator (wofür genau war der nochmal?) der einen Teil der
Netzspannung mit sehr geringer Stromstàrke auf auf die Masse der
Sekundàrseite legt. Das kann dann zu solchen Effekten führen

Nun sagte mir ein Kollege, das wàre normal, denn auch bei Sat-Anlagen
stànden diese Kabel immer unter Strom.



Bei Sat-Anlagen steht im Normalfall kein Kabel unter Strom, da die
Schirmungen der Sat-Kabel mit in den Potentzialausgleich eingebunden
werden müssen.

CU

Manuel

Überwachungsstaat bald Realitàt? Jetzt handeln! www.stasizwopunktnull.de
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
eines Experten sein, der versichert, das sei gar nicht möglich.

Ähnliche fragen