Dawicontrol DC-310e und Debian 6.0.3: beide Platten werden angezeigt

05/01/2012 - 16:19 von Bernd Hohmann | Report spam
Moin,

ich hab mir für ein kleines Projekt den og. Raid 0/1/JBOD Controller
geholt und daran zwei SDD drangeklemmt.

RAID-1 im Controller-BIOS eingerichtet, soweit alles OK.

Was mich stört ist, dass im Debian-Installer die Platten als SCSI7 und
SCSI8 angezeigt werden - ich hàtte jetzt erwartet, dass beide Platten
unter einem Device zusammengefasst werden.

Denkfehler oder Treiberproblem?

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Gabriel Schumann
05/01/2012 - 17:59 | Warnen spam
Hallo Bernd,

Am 05.01.2012 16:19, schrieb Bernd Hohmann:
ich hab mir für ein kleines Projekt den og. Raid 0/1/JBOD Controller
geholt und daran zwei SDD drangeklemmt.

RAID-1 im Controller-BIOS eingerichtet, soweit alles OK.

Was mich stört ist, dass im Debian-Installer die Platten als SCSI7 und
SCSI8 angezeigt werden - ich hàtte jetzt erwartet, dass beide Platten
unter einem Device zusammengefasst werden.

Denkfehler oder Treiberproblem?



Das klingt so, als sei der RAID-Controller keiner mit echter
Hardwareunterstützung, sondern nur ein Pseudo-RAID-Controller, der seine
Funktionalitàt über den Treiber bzw. die CPU realisiert (so gesehen bei
onboard-RAID-Controllern aus der FastTrack-Serie der Firma Promise).
Wahrscheinlich musst Du einen (proprietàren) Treiber wàhrend der
Installation nachreichen.

Alternativ kannst Du gleich ein Software-RAID einrichten, dass ist
vermutlich genauso performant, aber portabler.

Gruß

Gabriel

Ähnliche fragen