dBase Datenquellen

14/03/2008 - 09:12 von Markus zbinden | Report spam
Hallo NG,

Folgendes Problem:
Windows2003-Terminalserver, Office2003 SP3:
Beim Verknüpfen (oder Importieren) einer dBase-Datenquelle in Access
werden die Umlaute (à, ö etc.) in den Datensàtzen mit anderen Zeichen
ersetzt. Dasselbe wenn ich einen Word-Serienbrief mit einer
dbase-Datenquelle verknüpfe. Andererseits funktioniert das Öffnen einer
dbf-Datei in Excel problemlos und alle Umlaute werden korrekt angezeigt.

Beim Test auf Arbeitsstation WindowsXP, Office2003 SP3 werden die Umlaute
jedoch korrekt angezeigt.

Kann mir da jemand helfen? Danke!

Markus Zbinden
 

Lesen sie die antworten

#1 Marko
14/03/2008 - 19:33 | Warnen spam
Kann es sein das deine zeichen kennung falsch eingestellt ist?
Wenn es zB chinesiche zeichen sind bei umlate, dann muss du mal schauen beim
importieren bzw verbinden ob man die zeichen auf zB WINDOWS umstellen
kann.


"Markus zbinden" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG,

Folgendes Problem:
Windows2003-Terminalserver, Office2003 SP3:
Beim Verknüpfen (oder Importieren) einer dBase-Datenquelle in Access
werden die Umlaute (à, ö etc.) in den Datensàtzen mit anderen Zeichen
ersetzt. Dasselbe wenn ich einen Word-Serienbrief mit einer
dbase-Datenquelle verknüpfe. Andererseits funktioniert das Öffnen einer
dbf-Datei in Excel problemlos und alle Umlaute werden korrekt angezeigt.

Beim Test auf Arbeitsstation WindowsXP, Office2003 SP3 werden die Umlaute
jedoch korrekt angezeigt.

Kann mir da jemand helfen? Danke!

Markus Zbinden

Ähnliche fragen