DBConvert Tool

07/03/2008 - 11:22 von Gerd | Report spam
Sehr geehrte FoxPro Usergroup,

Auch auf die Gefahr hin, das der Thread schon einmal kam, meine Frage:

Wenn man bei VFP (Version 6) als Backend eine MS SQL-Datenbank haben
möchte, dann gibt es ja das DBConvert-Tool. Dieses hat auch
einwandfrei funktioniert.

Was muss man aber nun in der konkreten Anwendung tun, um das neue
Backend zu unterstützen? Gibt es da auch ein Convert-Tool, was einem
die Anwendung anpasst?

Beste Grüße

Gerd Krause
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Vorberg
07/03/2008 - 14:07 | Warnen spam
Hallo,

Was muss man aber nun in der konkreten Anwendung tun, um das neue
Backend zu unterstützen? Gibt es da auch ein Convert-Tool, was einem
die Anwendung anpasst?



nein, mir ist jedenfalls kein solches Tool bekannt.


Was muss man aber nun in der konkreten Anwendung tun, um das neue
Backend zu unterstützen?



du hast bei VFP 6.0 von Haus aus zwei Möglichkeiten, um auf
Fremddatenquellen zuzugreifen:

1. Remote Views
2. SPT (SQL Pass Through) (sieh dir in der Hilfe mal die Funktionen an, die
mit SQL... beginnen)

Beide Varianten benutzen die ODBC Schnittstelle.

Konkret und im einfachsten Fall, müsstest du alle deine Tabellen, die du
benutzt, durch gleichnamige RemoteViews austauschen. Aber mir ist noch kein
Fall begegnet, wo das wirklich möglich war. In der Regel muss die gesamte
Anwendung angepasst werden, wenn man den Austausch der Datenquellen nicht
von vornherein berücksichtigt hatte.

Tschüß,
Holger Vorberg

Ähnliche fragen