DbIsam-Tabelle zerstört

07/12/2007 - 10:06 von Dirk Schauries | Report spam
Hallo,

nachdem wir seit gut einem Jahr beim Kunden intensiv mit DbIsam arbeiten
habe ich heute zum ersten mal einen Tabellenfehler, den ich nicht mit den
üblichen Werkzeugen beheben kann.
Die Tabelle ist noch vollstàndig aber in den bekannten Browsern werden von
ca. 35000 Datensàtzen nur noch 22 (zweiundzwanzig) angezeigt. Offensichtlich
ist der Startindex überschrieben worden.
Habt ihr eine Idee, wie so eine Tabelle repariert werden kann?

Beste Grüße,
Dirk Schauries
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Woess
08/12/2007 - 09:54 | Warnen spam
Am Fri, 7 Dec 2007 10:06:37 +0100 schrieb Dirk Schauries:

Hallo,

nachdem wir seit gut einem Jahr beim Kunden intensiv mit DbIsam arbeiten
habe ich heute zum ersten mal einen Tabellenfehler, den ich nicht mit den
üblichen Werkzeugen beheben kann.
Die Tabelle ist noch vollstàndig aber in den bekannten Browsern werden von
ca. 35000 Datensàtzen nur noch 22 (zweiundzwanzig) angezeigt. Offensichtlich
ist der Startindex überschrieben worden.
Habt ihr eine Idee, wie so eine Tabelle repariert werden kann?

Beste Grüße,
Dirk Schauries



Was sind denn "übliche Werkzeuge" ??

http://www.elevatesoft.com/dbisam4d...tement.htm
... und wenn das nicht hift, dann würde ich direkt Kontak mit dem Support
von ElevateDb aufnehmen. Tim Young ist immer sehr bemüht, schnellstmöglich
zu helfen.

bye,
Helmut

Ähnliche fragen