dbx-Dateien

05/02/2008 - 20:31 von Wener | Report spam
Hallo zusammen.
Lt. "Windows Vista Home Premium Tricks" von Günter Born, steht auf Seite 686
zur Ablage der E-Mails in dbx-Dateien von Vista der Pfad auf dem
Windows-Laufwerk :
Dokumente und Einstellungen\Benutzerkonto\Lokale
Einstellungen\Anwendungsdaten\Identitis\Class...\Microsoft\Outlook Express.

Die Änderung des Speicherordners ist mir klar. Hier handelt es sich auch um
eml-Dateien.

Bei XP habe ich damit keine Schwierigkeiten, nur hier scheine ich auf beiden
Augen blind zu sein.
Könnte mir bitte jemand auf die Sprünge helfen?

Gruß
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
06/02/2008 - 15:28 | Warnen spam
Hallo Wener (oder Werner?) wrote:

Lt. "Windows Vista Home Premium Tricks" von Günter Born, steht auf
Seite 686 zur Ablage der E-Mails in dbx-Dateien von Vista der Pfad



Naja, ist zwar Seite 687, aber egal. Du willst aber nicht E-Mails aus
Windows Mail in .dbx-Dateien ablegen, sondern Outlook
Express-Nachrichten in Windows Mail importieren? Nur darum geht es im
betreffenden Abschnitt.

auf dem Windows-Laufwerk :
Dokumente und Einstellungen\Benutzerkonto\Lokale
Einstellungen\Anwendungsdaten\Identitis\Class...\Microsoft\Outlook
Express.



Nur zur Klarstellung: Gemeint ist das Windows XP-Laufwerk bzw. die
Windows XP-Installationspartition. Und der Pfad heißt:

Dokumente und Einstellungen\Benutzerkonto\Lokale
Einstellungen\Anwendungsdaten\Identities\{ Class ID }
\Microsoft\Outlook Express

Die Änderung des Speicherordners ist mir klar. Hier handelt es sich
auch um eml-Dateien.
Bei XP habe ich damit keine Schwierigkeiten, nur hier scheine ich auf
beiden Augen blind zu sein.
Könnte mir bitte jemand auf die Sprünge helfen?



Den Abschnitt habe ich nun überhaupt nicht verstanden. Findest Du den
Ordner bei Dir nicht? Oder enthàlt der keine Dateien? Auf jeden Fall
sollten da keine eml-Dateien gespeichert sein - die gibt es nur, wenn in
Outlook Express Mails gespeichert wurden.

Wenn Du keine Dateien unter Windows Vista im Ordnerfenster des
Quellverzeichnis siehst, schalte mal die Anzeige versteckter Dateien
ein.

Wenn sich der Importassistent von Windows Mail weigert, den Inhalt des
Ordners zu importieren - und behauptet, der Ordner sei leer, kann das am
falschen Pfad liegen, der im Importassistenten übernommen wurde (darauf
wird im Text hingewiesen).

Ich bin da etwas ratlos. Notfalls die Frage nochmals pràzisieren - die
direkte Kontaktmöglichkeit per Webformular ist ja auf Seite 23 angegeben
;-).

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen