DC Josephson Effekt

08/04/2009 - 20:15 von beheiger | Report spam
Halo Leute,

hab gerae einen Knoten im Hirn. U(nd zwar den folgenden:
Bei Gleichstron-Josephson- Effekt fliesst anscheinend auch noch zwischen
materialidenten Supraleitern, die durch eine so dünne Isolatorschicht
getrennt sind, dass die Cooperpaare noch durchtunneln können, ein
Gleichstrom, selbst dann, wenn die außen angelegte Spannung 0 ist. Das
kapiere ich nicht. Strom heisst doch Lasdungstransport, also müsste sich
doch mit der Zeit Ladung auf einer der beiden Seiten anhàufen, was aber
wiederum diesen Strom dann doch irgendwann zum Erliegen bringen müsste. Das
kann also dann kein (zeitunabhàngiger) Gleichtrom sein.

Ich habe das Gefühl, dass ich hier was grundsàtzlicher missverstehe oder
übersehe. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Danke,

Andi
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Baumann
12/04/2009 - 20:49 | Warnen spam
beheiger schrieb:
Halo Leute,

hab gerae einen Knoten im Hirn. U(nd zwar den folgenden:
Bei Gleichstron-Josephson- Effekt fliesst anscheinend auch noch zwischen
materialidenten Supraleitern, die durch eine so dünne Isolatorschicht
getrennt sind, dass die Cooperpaare noch durchtunneln können, ein
Gleichstrom, selbst dann, wenn die außen angelegte Spannung 0 ist. Das
kapiere ich nicht. Strom heisst doch Lasdungstransport, also müsste sich
doch mit der Zeit Ladung auf einer der beiden Seiten anhàufen, was aber
wiederum diesen Strom dann doch irgendwann zum Erliegen bringen müsste. Das
kann also dann kein (zeitunabhàngiger) Gleichtrom sein.

Ich habe das Gefühl, dass ich hier was grundsàtzlicher missverstehe oder
übersehe. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Danke,

Andi





Hi

Ist das zufàllig ein FP Versuch? Hatte nàmlich vor Kurzem einen Versuch
zu dem Thema (ging um das SQUID).

Die Cooperpaare können sich im Metall frei bewegen und wegen der
gewissen Aufenthaltswahrscheinlichkeit in der Sperrschicht können diese
durchtunneln. Da nun mit gleicher Wahrscheinlichkeit die Elektronen von
links nach rechts, wie auch von rechts nach links tunneln, gibt es zwei
Ströme. Diese sind gleichgroß und mit umgekehrten Vorzeichen. Somit ist
der Gesamtstrom Null.

So stand es zumindest in der Zulassungsarbeit zu dem Versuch und daher
nehme ich mal an, dass dies korrekt ist.

Gruß Tobias

Ähnliche fragen