DCC-Decoder Doppeltransistor(?) ersetzen

16/03/2012 - 18:18 von Christian Müller | Report spam
Hallo NG,

bei einem DCC-Decoder 76420 von Uhlenbrock
(http://www.uhlenbrock.de/intern/20/...s76420.pdf)
ist mir ein Doppeltransistor abgerissen
http://magnetmotor.ch/misc/P1010860.jpg
Laut Code 1Cs http://magnetmotor.ch/misc/P1010863.jpg und
http://info.electronicwerkstatt.de/...iv/1a.html
ist es ein BC847S, auf einem intakten Decoder nachgeschaut
http://magnetmotor.ch/misc/P1010861.jpg
Jetzt wollte ich versuchen, den Doppeltransistor durch zwei einzelne
BC817-25, von denen ich noch 2 Meter habe, zu ersetzen. Aber das
darunterliegende Layout machte mich stutzig. Das ergiebt irgendwie keinen
Sinn. Eine Basis (Pin 2) geht an eine dicke Leiterbahn, die auch noch mit
dem Kollektor (Pin 6) des selben Transistors verbunden ist.
Kann es auch ein anderes Bauteil sein? Soll ich den Decoder einfach mal
anschliessen, vielleicht funktioniert ja nur ein Ausgang nicht, den ich
nicht brauche...

Gruss Chregu

@Jörg: Es dürfen auch ICs für >$1 verwendet werden
Michael Eggert in de.sci.electronics
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
16/03/2012 - 19:20 | Warnen spam
Hallo,

On 16.03.2012 18:18, Christian Müller wrote:
Jetzt wollte ich versuchen, den Doppeltransistor durch zwei einzelne
BC817-25, von denen ich noch 2 Meter habe, zu ersetzen. Aber das
darunterliegende Layout machte mich stutzig. Das ergiebt irgendwie keinen
Sinn. Eine Basis (Pin 2) geht an eine dicke Leiterbahn, die auch noch mit
dem Kollektor (Pin 6) des selben Transistors verbunden ist.



Stromspiegel?

I1 I2
| |
*--+ |
| | |
C\ | | | /C
|--*--|<


E/ | | \E
| |
GND *--+

Ist in jedem OPV drin und funktioniert natürlich nur, vernünftig wenn
die Transistoren sehr gleich sind. Das würde mit dem Doppeltransistor
Sinn ergeben.


Marcel

Ähnliche fragen