DCDC-Wandler startet ab 20mV

18/01/2010 - 17:16 von Matthias Weingart | Report spam
Linear hat einen Step-up-Wandler im Programm, der bereits ab 20mV
Eingangsspannung starten kann: den LTC3108. Erinnert mich an den
"Wettbewerb" hier, den 0.5V Solarwandler (oder war das ne Peltierquelle?).
Kann (aus dem Blockschaltbild im Datenblatt) nur nicht nachvollziehen, wie
die das machen. Sieht jedenfalls recht interessant aus. Sobald ein wenig
Energie da ist, làdt er erstmal einen 1uF Kondensator auf und damit wird dann
der Arbeitskondensator an Vout auf z.B. 3.3V aufgeladen. Wenn dann noch
Energie übrig ist, wird so nach und nach ein noch grösserer Backup-Kondi
(oder Akku) auf max. 5V geladen, der dann Energiereserve für speiselose
Zeiten ist.

20mV Startup, geht auch ganz ohne Germanium :-).

M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
18/01/2010 - 17:57 | Warnen spam
Matthias Weingart schrieb:

Kann (aus dem Blockschaltbild im Datenblatt) nur nicht nachvollziehen, wie
die das machen. Sieht jedenfalls recht interessant aus. Sobald ein wenig
Energie da ist, làdt er erstmal einen 1uF Kondensator auf und damit wird dann
der Arbeitskondensator an Vout auf z.B. 3.3V aufgeladen.



Hallo,

in typical application auf Seite 1 gibt es allerdings keinen 1 µF
Kondensator, allerdings einen 1:100 Transformator.

Die genauere Funktion ist ab Seite 7 erklàrt.

Bye

Ähnliche fragen