DCF77 im LEO

21/12/2009 - 11:36 von Martin Laabs | Report spam
Hallo,

gab es mal Untersuchungen ob man in einem Orbit von 400km oder etwas
höher Langwellenzeitsender wie z.B. DCF77 zu empfangen?
Dopplerverschiedbung sollte ja kein Problem darstellen und die Ent-
fernung ggf. ja auch nicht. Man kommt ja ab und zu mal vorbei und
kann dann die Satellitenzeit synchronisieren.

Die Ionosphaere sollte die niedrige Frequenz ja nicht stören.


Vielen Dank,
Martin L.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
21/12/2009 - 11:51 | Warnen spam
Martin Laabs schrieb:
Hallo,

gab es mal Untersuchungen ob man in einem Orbit von 400km oder etwas
höher Langwellenzeitsender wie z.B. DCF77 zu empfangen?
Dopplerverschiedbung sollte ja kein Problem darstellen und die Ent-
fernung ggf. ja auch nicht. Man kommt ja ab und zu mal vorbei und
kann dann die Satellitenzeit synchronisieren.

Die Ionosphaere sollte die niedrige Frequenz ja nicht stören.



Frag das mal ehr auf d.s.r


Gruß Dieter

Ähnliche fragen