DCund 127.0.0.1 als DNS

19/03/2008 - 19:56 von Andy Wendel | Report spam
Hi und hallo,

seit Win2003 SP1 wird nach dem dcpromo als DNS 127.0.0.1 eingetragen ( beim
ersten DC wenn er installiert wird ).

Ich hatte viele Kunden, wo das zu massiven Replikations-Problemen führte
- DNS auf den DC selbst - oder gekreuzt - und alles lief wieder.

Auf der Teched in Barcelona sagte die Chefentwicklerin DNS das das so gewünscht
sit, weil zumindestens ein Server eingetragen werden sollte...
Zum Glück standen hinter mir mehrere Leute, die dieses Problem besttàtigten.

Nur - jetzt fragt mich jemand, warum das TECHNISCH ein Problem ist...

Gibt es eine technische Erklàrung, warum 127.0.0.1 nicht funzt?

(Bitte keine Allerwelts-Erklàrungen...)

Jede DNS-Anfrage geht über den DNS-Dienst und nutze nicht die Eintràge der
NIC.

Nur Fragen, die der Server selber hat ( Replikation etc. ) gehen über die
Nic-Abfrage des DNS - so das allgemeine Wissen...

So - und nu bin ich gespannt - warum technisch gesehen, 127.0.0.1 als Dns-Eintrag
nicht funzt -
erklàren kann ich das Problem nur so: Der Server will replizieren - guckt
auf die Nic - sieht sich selbst - Problem da...

Richtig /Falsch?

Hmm - jemand tiefschürfende Erkenntnisse dazu?

Andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
19/03/2008 - 20:34 | Warnen spam
* Andy Wendel (Wed, 19 Mar 2008 18:56:27 +0000 (UTC))
seit Win2003 SP1 wird nach dem dcpromo als DNS 127.0.0.1 eingetragen
( beim ersten DC wenn er installiert wird ).
[...]
Auf der Teched in Barcelona sagte die Chefentwicklerin DNS das das so gewünscht
sit, weil zumindestens ein Server eingetragen werden sollte...
Zum Glück standen hinter mir mehrere Leute, die dieses Problem besttàtigten.

Nur - jetzt fragt mich jemand, warum das TECHNISCH ein Problem ist...

Gibt es eine technische Erklàrung, warum 127.0.0.1 nicht funzt?

(Bitte keine Allerwelts-Erklàrungen...)



Es gibt keine Probleme, weil es keine Probleme geben kann (es sei denn
Windows wàre netzwerktechnisch gesehen massivst fehlerhaft). DNS ist
ein Dienst, der an eine oder mehrere Schnittstellten gebunden ist und
darüber erreicht wird.

Jede DNS-Anfrage geht über den DNS-Dienst und nutze nicht die
Eintràge der NIC.



Andy, das ist kein Deutsch und technisch gesehen auch Unfug.

Nur Fragen, die der Server selber hat ( Replikation etc. ) gehen
über die Nic-Abfrage des DNS - so das allgemeine Wissen...



Andy, das ist kein Deutsch und technisch gesehen auch Unfug.

So - und nu bin ich gespannt - warum technisch gesehen, 127.0.0.1 als Dns-Eintrag
nicht funzt -
erklàren kann ich das Problem nur so: Der Server will replizieren - guckt
auf die Nic - sieht sich selbst - Problem da...

Richtig /Falsch?



Andy, das ist in so vieler Hinsicht absurd, daß man es noch nicht
einmal korrigieren kann. Du solltest dir unbedingt mal
Netzwerkgrundlagen (speziell den Kurs, den man für den MCSE/CNE/LPIC
macht) durchlesen.


Thorsten

Ähnliche fragen