dd bs=?

17/02/2016 - 14:28 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

noch eine Frage zu dd … wenn man ein Image auf eine SD-Karte packen will
… ist bs=8M in Ordnung? Ich hatte 8m und bin jetzt erst drauf gestoßen,
daß »m« wohl ignoriert wird, »M« hingegen nicht … aua! :-/

Die Karte hat 32 GB. Das Image ~ 8 GB.

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
17/02/2016 - 17:01 | Warnen spam
Başar Alabay wrote:

noch eine Frage zu dd … wenn man ein Image auf eine SD-Karte packen will
… ist bs=8M in Ordnung?



Im allgemeinen: Je grösser die Blöcke für dd(1) desto besser, da das die
Anzahl Schreiboperationen reduziert, die bei Flash-Speichern begrenzt ist.
Optimal entspricht die Blockgrösse für dd(1) der Grösse eines Flash-Blocks
oder eines Vielfachen davon.

Wie Du Dich vielleicht noch erinnerst, hatten wir das hier vor einiger Zeit
ausführlich diskutiert.

Die Karte hat 32 GB. Das Image ~ 8 GB.



Also besteht die SD-Karte wahrscheinlich aus 65'536 NAND-Flash-Blöcken à
512 KiB, wobei jeder Flash-Block aus 128 Pages besteht, von der jede 4 KiB
Nutzdaten speichern kann. Mit bs=8M(iB) würden im Worst Case 4'096 (von
üblicherweise 100'000 garantierten; Stand: 2011) “program–erase cycles”
verbraucht, wobei 16 Flash-Blöcke in einem Schritt (jedoch nacheinander)
beschrieben werden könnten.

<https://en.wikipedia.org/wiki/Flash_memory>

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not cc me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen