DDBAC Pin/Tan Sparkasse Bremen Money99

14/01/2008 - 14:46 von Klaus Rühenbeck | Report spam
Hallo,

Ich habe neuerdings ein Problem mit dem Sychronisieren des Kontos in DDBAC
Ver. 4.2.6.0

Ich bekomme folgende Meldungen:

1.) Die Verbindung zum Homebanking System des Kreditinstitus wird aufgebaut.
2.) Die Verbindung zum Homebanking System des Kreditinstituts wird abgebaut.
3.) Unbekannter Aufbau der Antwortnachricht. Die Antwort des Banksystems
konnte deshalb nicht verarbeitet werden. (10002)
4.) Die HBCI Online Aktion wurde beendet. Klicken Sie jetzt auf Schließen.

Beim Nachsehen in der DDBAC Protokoll-Datei finde ich dann unter anderem
folgenden Eintrag:

0'HIRMG:3:2+9050::Nachricht teilweise fehlerhaft+9110::Fehler im
Nachrichtenaufbau+9010::Verarbeitung nicht moeglich''
HNHBS:6:1+2'

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Hat jemand noch eine Idee, woran es
liegen könnte, bezw. wie man genauer Sehen kann, woran es liegt?

Letztes Jahr lief es noch alles. Wurde vielleicht bei der Sparkasse Bremen
etwas geàndert?

Viele Grüße

Klaus Rühenbeck
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Rühenbeck
14/01/2008 - 15:07 | Warnen spam
Nun habe ich es schon selber gelöst:

Ich habe in der PIN nun nur noch 6 Zahlen. Vorher waren es 8 Zeichen und ein
";".

Das ist wohl nicht mehr erlaubt.

Viele Grüße

Klaus Rühenbeck

Ähnliche fragen