DDR von Offline Computer in SMS-Datenbank einlesen

25/01/2008 - 09:52 von mse | Report spam
Hi,

ich habe ein Microsoft Access-Interface für die SMS-Datenbank geschrieben,
womit unsere Lizenzen verwaltet werden. Die Daten werden aus Tabellen des
SMS-SQL-Servers ausgelesen und kategorisiert und mit Lizenzdaten gefüttert.
Nun gibt es bei uns zahlreiche Rechner die nicht mit dem SMS-Server
inventarisiert werden können und dürfen.
Meine Vorstellung ist nun auf diesen Offline-Rechnern den SMS-Client zu
installieren.
Danach soll eine Hardwareinventarisierung durchgeführt und danach der eben
generierte DDR per Speichermedium am SMS-Server eingelesen werden.
Um das zu realisieren fehlen mir Informationen wie ich auf dem OfflineSystem
an den DDR rankomme , und wohin ich ihn danach am SMS-Server einspielen
kann.

Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten [MVP]
25/01/2008 - 10:41 | Warnen spam
Hallo Manfred,

dazu fàllt mir spontan das ein: http://sourceforge.net/projects/smshwinv
Hab's aber noch nie getestet.

Gruß,
Torsten

"mse" wrote:

Hi,

ich habe ein Microsoft Access-Interface für die SMS-Datenbank geschrieben,
womit unsere Lizenzen verwaltet werden. Die Daten werden aus Tabellen des
SMS-SQL-Servers ausgelesen und kategorisiert und mit Lizenzdaten gefüttert.
Nun gibt es bei uns zahlreiche Rechner die nicht mit dem SMS-Server
inventarisiert werden können und dürfen.
Meine Vorstellung ist nun auf diesen Offline-Rechnern den SMS-Client zu
installieren.
Danach soll eine Hardwareinventarisierung durchgeführt und danach der eben
generierte DDR per Speichermedium am SMS-Server eingelesen werden.
Um das zu realisieren fehlen mir Informationen wie ich auf dem OfflineSystem
an den DDR rankomme , und wohin ich ihn danach am SMS-Server einspielen
kann.

Manfred




Ähnliche fragen