DDR400 mit E6750

04/04/2008 - 15:07 von Jens Peter Moeller | Report spam
Moin Zusammen,

ich habe gestern Abend meinen PC aufgerüstet - war noch ein Athlon XP.
Weil ich nicht so viel Kohle auf einmal hatte und meine Gainward
AGP-Grafikkarte mit einem 7600GS IMHO auch noch ganz brauchbar sein
dürfte, habe ich so ein Aufrüster-Mainboard (Asrock 4CoreDual SATA 2)
mit einem E6750 genommen.

Jetzt überlege ich, was als nàchstes dran ist. RAM ist zwar wirklich
günstig, aber brauche ich wirklich DDR-2 677 oder 800? Anders gefragt,
bremst der vorhandene, alte DDR 400 Speicher das System spürbar?


Gruß
JPM
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
04/04/2008 - 15:09 | Warnen spam
Jens Peter Moeller wrote:

ich habe gestern Abend meinen PC aufgerüstet - war noch ein Athlon XP.
Weil ich nicht so viel Kohle auf einmal hatte und meine Gainward
AGP-Grafikkarte mit einem 7600GS IMHO auch noch ganz brauchbar sein
dürfte, habe ich so ein Aufrüster-Mainboard (Asrock 4CoreDual SATA 2)
mit einem E6750 genommen.

Jetzt überlege ich, was als nàchstes dran ist. RAM ist zwar wirklich
günstig, aber brauche ich wirklich DDR-2 677 oder 800? Anders gefragt,
bremst der vorhandene, alte DDR 400 Speicher das System spürbar?



Anders gefragt, wieso solltest du keinen billigen 800er DDR2 kaufen, den
teuren DDR(1)-400 verkaufen, um vom Restgeld nett ins Kino gehen? Du
bekommst schnellere neuere Technik mit neuer Garantie, und bekommst noch
Geld raus.

Also hör auf zu überlegen und kauf ;-)

MfG, Martin

Ähnliche fragen