ddtss://fakeroot/fakeroot

11/04/2011 - 13:30 von Erik Esterer | Report spam

Hallo Liste,
hier der erste Test fà¼r die àœbersetzung von Paketbeschreibungen à¼ber
die Mailingliste. Es ist die àœbersetzung fà¼r das Paket »fakeroot«.

Fà¼r »populate« und »root-owned files« kann man evtl. bessere
àœbersetzungen finden.

Grà¼àŸe, Erik

X-Attachment-Id: f_gmdba3tb0

dG9vbCBmb3Igc2ltdWxhdGluZyBzdXBlcnVzZXIgcHJpdmlsZWdlcwoKZmFrZXJvb3QgcHJvdmlk
ZXMgYSBmYWtlICJyb290IGVudmlyb25tZW50IiBieSBtZWFucyBvZiBMRF9QUkVMT0FEIGFuZApT
eXNWIElQQyAob3IgVENQKSB0cmlja2VyeS4gSXQgcHV0cyB3cmFwcGVycyBhcm91bmQgZ2V0dWlk
KCksIGNob3duKCksCnN0YXQoKSwgYW5kIG90aGVyIGZpbGUtbWFuaXB1bGF0aW9uIGZ1bmN0aW9u
cywgc28gdGhhdCB1bnByaXZpbGVnZWQKdXNlcnMgY2FuIChmb3IgaW5zdGFuY2UpIHBvcHVsYXRl
IC5kZWIgYXJjaGl2ZXMgd2l0aCByb290LW93bmVkIGZpbGVzOwp2YXJpb3VzIGJ1aWxkIHRvb2xz
IHVzZSBmYWtlcm9vdCBmb3IgdGhpcyBieSBkZWZhdWx0LgoKCldlcmt6ZXVnIHp1ciBTaW11bGF0
aW9uIHZvbiBSb290LVByaXZpbGVnaWVuCgpGYWtlcm9vdCBzdGVsbHQgZWluZSB1bmVjaHRlIMK7
Um9vdC1VbWdlYnVuZ8KrIGR1cmNoIFRyaWNrcyBtaXQgTERfUFJFTE9BRAp1bmQgU3lzViBJUEMg
KG9kZXIgVENQKSBiZXJlaXQuIEVzIGVyemV1Z3QgV3JhcHBlciB1bSBnZXR1aWQoKSwgY2hvd24o
KSwKc3RhdCgpIHVuZCB1bSBhbmRlcmUgRnVua3Rpb25lbiBmw7xyIERhdGVpw6RuZGVydW5nZW4s
IGRhbWl0IEJlbnV0emVyIHouQi4KLmRlYi1BcmNoaXZlIG1pdCBSb290LURhdGVpZW4gZsO8bGxl
biBrw7ZubmVuLiBWZXJzY2hpZWRlbmUgYnVpbGQtV2Vya3pldWdlCnZlcndlbmRlbiBmYWtlcm9v
dCBkYWbDvHIgc3RhbmRhcmRtw6TDn2lnLgo--00151747359488f14404a0a2cc7e--


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/BANLkTimvxg...b2o7s-AcYQ@mail.gmail.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Eberhard Schauer
12/04/2011 - 16:20 | Warnen spam
# Hallo Erik,
#
# ich lehne mich mal an das Format an, das vom DDTP ausgespuckt wird.
#
# Es hat den Vorteil, dass es so von der Mail-Schnittstelle geliefert wird
# und die Raute-Zeichen Kommentare einleiten. Dein aktuelles Vorgehen
erzeugt
# noch mehr Aufwand als bisher, weil das hier durchgehechelte noch einmal in
# das DDTSS eingepflegt und dann bestàtigt werden muss. Ich bin daher dafür,
# bei der Diskussion von DDTP-Übersetzungen auf der Liste die Weboberflàche
# gar nicht mehr zu benutzen und die Endfassung als E-Mail-Anhang an
# (ohne Betreff) zu schicken.
#
# In diesem Sinn die nàchste Anmerkung. Dort muss "Description-de.UTF-8"
# stehen. Anderenfalls wird ohne Prüfung der Kodierung angenommen, dass es
# sich um ISO-8859-1 handelt, gnadenlos konvertiert und unter anderem die
# die Umlaute geschrottet. Wie es mit einer anderen verwendeten Kodierung
# aussieht, habe ich noch nicht ausprobiert.
#
# Und ich frage mich, ob die Originalbeschreibung umgeschrieben werden
sollte.
#
# Und zum Abschluss mein Vorschlag.
#
# Gruß,
# Martin
#
##############################################################################
#
# Source: fakeroot
# Package(s): fakeroot
# Prioritize: 49
# Versions: fakeroot (1.15.1-1), fakeroot (1.15-1)
# This Description is active
# This Description is owned
Description: tool for simulating superuser privileges
fakeroot provides a fake "root environment" by means of LD_PRELOAD and
SysV IPC (or TCP) trickery. It puts wrappers around getuid(), chown(),
stat(), and other file-manipulation functions, so that unprivileged
users can (for instance) populate .deb archives with root-owned files;
various build tools use fakeroot for this by default.
Description-de.UTF-8: Werkzeug zur Vorspiegelung von Root-Privilegien
Fakeroot imitiert mittels LD_PRELOAD und Tricksereien mit SysV-IPC (oder
TCP) eine »Root-Umgebung«. Es erzeugt Wrapper um getuid(), chown(), stat()
und weitere Funktionen für Dateimanipulationen, damit unprivilegierte
Benutzer z.B. .deb-Archive mit Dateien, die »root« gehören, erzeugen
können. Verschiedene Programme zur Paketerzeugung verwenden für diesen
Zweck standardmàßig fakeroot.
#
# other Descriptions of the fakeroot package with a translation in de:
#
# Description-id: 18809 http://ddtp.debian.net/ddt.cgi?desc_id809
# patch http://ddtp.debian.net/ddt.cgi?diff1809&diff2y481&language=de
# This Description is active
# This Description was in sid from 2005-10-03 to 2011-04-11;
# This Description was in squeeze from 2009-02-16 to 2011-04-11;
# This Description was in wheezy from 2011-02-12 to 2011-04-11;
# This Description was in lenny from 2007-06-14 to 2011-04-11;
# This Description was in etch from 2005-10-15 to 2011-04-11;
#
# Description-id: 2368 http://ddtp.debian.net/ddt.cgi?desc_id#68
# patch http://ddtp.debian.net/ddt.cgi?diff...anguage=de
# This Description was in sid from 2005-07-16 to 2006-03-12;
# This Description was in etch from 2005-07-16 to 2006-03-12;
#


To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen