Debian 5 /udev -persistent-net.rules abschalten

25/03/2010 - 15:30 von Bernd Hohmann | Report spam
Ich habe hier fertige CompactFlash Images für einen Thinclient unter
Debian 5.

Problem: beim Booten wird in /etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules
die MAC-Adresse der Karte weggeschrieben.

Was natürlich schlecht ist, wenn das Image in neue Hardware gesteckt wird.

Man kann die Datei löschen und neu booten, weil die Kisten normalerweise
komplett ohne Tastatur und Bildschirm gefahren werden ist das eher
schwierig.

Kann man diesen udev-Mechanismus irgendwie gefahrlos für die
Netzwerkkarte abschalten?

Bernd

Life was much easier when Apple and Blackberry were just fruits.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Koenig
25/03/2010 - 15:35 | Warnen spam
Bernd Hohmann writes:

Ich habe hier fertige CompactFlash Images für einen Thinclient unter
Debian 5.

Problem: beim Booten wird in /etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules
die MAC-Adresse der Karte weggeschrieben.

Was natürlich schlecht ist, wenn das Image in neue Hardware gesteckt wird.

Man kann die Datei löschen und neu booten, weil die Kisten
normalerweise komplett ohne Tastatur und Bildschirm gefahren werden
ist das eher schwierig.

Kann man diesen udev-Mechanismus irgendwie gefahrlos für die
Netzwerkkarte abschalten?



Ich hab neulich mit diskless clients unter Debian Lenny rumgespielt
und bin da auch darüber gestolpert. Daraufhin habe ich die Datei in
meinem diskless-image editiert und die Eintràge mit den MAC-Adressen
auskommentiert und meine Probleme der davonlaufenden Netzwerkkarten-
Numerierung waren gelöst.

HTH
Rainer
* Der obenstehende Newsbeitrag spiegelt eine persönliche Meinung *
* des Authors wieder, basierend auf dessen Wissen und Erfahrung. *
* Diese Meinung wird nicht notwendigerweise vom Arbeitgeber des *
* Verfassers dieser Nachricht geteilt. Irrtum vorbehalten :-) *

Ähnliche fragen