debian 7, Xfce, Conky, WARNING: gnome-keyring:: couldn't connect to:

21/02/2014 - 10:10 von wi | Report spam
Hallo,

ich habe debian 7 mit Xfce installiert; dazu das Paket conky.
Auf dem Terminal conky gestartet erhalte ich folgende Fehlermeldung:

WARNING: gnome-keyring:: couldn't connect to: /home/debian/.cache/keyring-Agoh6H/pkcs11: No such file or directory

Nicht angezeigt werden die Daten zu "Networking"; sie sind auf 0B gesetzt.

Kann mir jemand den Zusammenhang erlàutern und Hinweise zur Abhilfe schaffen?

Gruß, Lars

wi <tolv-1@t-online.de>


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/20140221095...92a0a47478@t-online.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Manfred Schmitt
21/02/2014 - 15:00 | Warnen spam
wi schrieb:

ich habe debian 7 mit Xfce installiert; dazu das Paket conky.
Auf dem Terminal conky gestartet erhalte ich folgende Fehlermeldung:

WARNING: gnome-keyring:: couldn't connect to: /home/debian/.cache/keyring-Agoh6H/pkcs11: No such file or directory

Nicht angezeigt werden die Daten zu "Networking"; sie sind auf 0B gesetzt.



Das ist wohl eine Meldung von conky?

Kann mir jemand den Zusammenhang erlàutern und Hinweise zur Abhilfe schaffen?



Im Prinzip ist die Meldung vom gnome-keyring kein Problem, ist ja nur
eine Warnung.
Oder funktioniert bei Dir irgendwas dadurch nicht?
Genauer betrachtet ist das ganze recht komplex wie man z.B. im Debian
Bug-Report und den dort verlinkten weiteren Bug-Reports lesen kann:
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bug...i?buge3011

Wenn man den gnome-keyring-daemon nicht braucht kann man den wohl einfach
deinstallieren. Z.B. wenn man den gnome-network-manager nutzt muesste man
dann aber wohl ein WLAN-Passwort immer wieder beim verbinden neu eingeben.
Hier, also auch in XFCE, wird gnome-keyring wohl letztlich gar nicht genutzt,
da ich gdm3 als Login-Manager nehme und ich mir nicht sicher bin ob der da
nicht vielleicht doch mit reinspielt habe ich nun, da mich die Meldung
einfach nervte, kurz und schmerzlos die /etc/xdg/autostart/gnome-keyring-pkcs11.desktop
editiert:

$ grep Show /etc/xdg/autostart/gnome-keyring-pkcs11.desktop
OnlyShowIn=GNOME;Unity;XFCE;

Ich hab da also XFCE hinzugefuegt und somit wird dann beim Login die
pkcs1-Komponente von gnome-keyring auch gestartet. Oder so :-)

Und wech,
Manne


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen