Debian an einer Windows Domäne (Server 2003)

18/03/2009 - 14:42 von Albert Andersson | Report spam
Hallo zusammen

Ich versuche ein Debian Lenny so zu konfigurieren, dass ich mich am
system mit Domàne-Accoutns anmelden kann.

Dabei habe ich mich an diese Anleitung gehalten:
http://www.administrator.de/Debian_...ieren.html

Bis auf kleine Abweichungen, hat alles bestens geklappt.
Die Netzwerkkarte wird zB. von einem DHCP Server verwaltet.

DNS, DHCP und Domàne Controller (DC) sind alle auf dem selben server.

Ich komme in der Dokumentation bis zu punkt 6. (Dienste starten).
Punkt 7 macht mir dann Probleme:

SHELL:
gpswsdeb01:/home/bob# wbinfo -t
checking the trust secret via RPC calls failed
error code was NT_STATUS_INVALID_HANDLE (0xc0000008)
Could not check secret

Anfangs, hat mir der Domàne-join probleme gemacht. Dieser hat allerdings
funktioniert alls ich alles andere aus der smb.conf gelöscht habe.
Der Host-status war irgendwie auf STANDALONE oder so ... und jetzt ist
er auf DOMàNE COMP.

SHELL:
gpswsdeb01:/home/bob# net rpc trustdom list -U username
Unable to find a suitable server
[2009/03/18 14:40:19, 0] utils/net_rpc.c:rpc_trustdom_list(6191)
Couldn't connect to domain controller: NT_STATUS_UNSUCCESSFUL

Der zweite command soll testen ob sich ein domàne-user am system
anmelden kann, was auch nicht geht.


Ich habe keine Ahnung was diesen Fehler verursachen kann. Googlen nach
diesem Problem hat mich leider nicht weitergegracht.
Wenn ich irgendwelche Konfigurations dateien posten soll, fragt einfach
nach.

Hoffe mir kann hier geholfen werden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Albert Andersson
18/03/2009 - 15:59 | Warnen spam
Heiko Schlenker schrieb:
* Albert Andersson schrieb:

Hoffe mir kann hier geholfen werden.



Nö, aber dort: de.comp.os.unix.networking.samba

Gruß, Heiko



Danke ... ich werde mein Problem da posten.

Ähnliche fragen