Debian auf USB-FP

08/05/2015 - 13:50 von Klaus Becker | Report spam
Hallo,

im Rahmen des Backups von Mac und Debian aus bin ich auf ein Problem gestossen, für das ich lieber eine neue Diskussion aufmache.

Ich habe also Jessie auf einem Desktop-Rechner installiert, funktionniert prima.

Dann habe ich Jessie mit "cp -r" auf die 1. Partiton einer USB-FP kopiert, darauf /etc/fstab angepasst (und kontrolliert) und "grub-install /dev/sdb" ohne Fehlermeldung ausgeführt. Sonderbarerweise bekomme ich dabei eine Meldung mit "i386-pc", alldieweil ein 64bit-System installiert ist.

Danach habe ich verschiedene Methoden versucht, um auf die USB-FP zu booten, ohne Erfolg:
- "update-grub" auf dem Desktop-Rechner, um von dort auf die USB-FP booten zu können,
- chroot auf die USB-FP und dann "update-grub",
- booten von einem USB-Stick mit grub-rescue-pc.

Nichts hilft, entweder wird die richtige UUID der root-partition der USB-FP nicht gefunden oder mit grub-rescue-pc friert der Rechner ein. Ich dachte zunàchst, es liegt an grub.cfg, aber inzwischen glaube ich eher, dass ich bei meinem Vorgehen irgendwo einen Fehler begangen habe. Deshalb spare ich mir auch die Einzelheiten (Fehlermeldungen), die scheinen mir überflüssig, wenn es an der Methode liegt.

Ich erinnere mich, dass ich so ein Problem nach dem Kopieren von Debian auf eine andere FP schon mal gehabt habe, und dass das Problem bei "device.map" lag. Ich bin mir aber nicht mehr sicher.

Auf der USB-FP ist kein "device.map".

Falls jemand Rat weiss, würde mir eine Neuinstallierung auf der USB-FP ersparen, und ich würde was lernen.

(Nur so am Rande: ich lebe in Frankreich, und hier ist heute Feiertag, Ende des 2. Weltkriegs).

Gruss

Klaus


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/2733229.2PNLzh4SHu@1stein
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
08/05/2015 - 14:00 | Warnen spam
On Fri, 08 May 2015 13:49:04 +0200, Klaus Becker
wrote:
Dann habe ich Jessie mit "cp -r" auf die 1. Partiton einer USB-FP kopiert



... und dabei Dateibesitzer und -rechte verloren (man cp -a).

Sonderbarerweise bekomme ich dabei eine Meldung mit "i386-pc", alldieweil ein 64bit-System installiert ist.



grub unterscheidet hier nicht.

Danach habe ich verschiedene Methoden versucht, um auf die USB-FP zu booten, ohne Erfolg:
- "update-grub" auf dem Desktop-Rechner, um von dort auf die USB-FP booten zu können,
- chroot auf die USB-FP und dann "update-grub",
- booten von einem USB-Stick mit grub-rescue-pc.



Hast Du Dir mal angeschaut, wie die grub.cfg aussieht, die dabei
jeweils erzeugt wird?

Den Rest deines Artikels habe ich nicht gelesen, das ist mit den 800
Zeichen langen Zeilen in meinem Mailclient zu aufwendig.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen