Debian druckt grössere Dateien nicht

10/05/2014 - 16:12 von Bernd Hohmann | Report spam
Ich hab immer mal wieder das Problem, dass mein Laserdrucker (Lexmark
C540, 128MB RAM, PCL5 Drucker) grössere Sachen nicht drucken will.

Bei riesigen Bildern kann ich es noch verstehen (die verkleinere ich
dann erstmal), aber bei einer popeligen PDF-Datei von 1MP Grösse ohne
dass da fette Grafiken oder sonstwas drin ist (zb. der Abfallkalender
meiner Gemeinde, 4 Seiten, 1MB Dateigrösse) weiss ich nicht mehr weiter.

Die Daten flutschen schnell zum Drucker (Queue ist leer), der Drucker
blinkt eine Weile vor sich hin und dann kommt nichts. Der Druck des
gleichen Dokuments aus einer XP-VM funktioniert Problemlos (der
Druckertreiber dort ist PCL5 Generisch, genauso wie unter Linux).


Wie und wo debuggt man sowas?

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
10/05/2014 - 17:27 | Warnen spam
Am 10.05.2014 16:12, schrieb Bernd Hohmann:
Ich hab immer mal wieder das Problem, dass mein Laserdrucker (Lexmark
C540, 128MB RAM, PCL5 Drucker) grössere Sachen nicht drucken will.

Bei riesigen Bildern kann ich es noch verstehen (die verkleinere ich
dann erstmal), aber bei einer popeligen PDF-Datei von 1MP Grösse ohne
dass da fette Grafiken oder sonstwas drin ist (zb. der Abfallkalender
meiner Gemeinde, 4 Seiten, 1MB Dateigrösse) weiss ich nicht mehr weiter.

Die Daten flutschen schnell zum Drucker (Queue ist leer), der Drucker
blinkt eine Weile vor sich hin und dann kommt nichts. Der Druck des
gleichen Dokuments aus einer XP-VM funktioniert Problemlos (der
Druckertreiber dort ist PCL5 Generisch, genauso wie unter Linux).


Wie und wo debuggt man sowas?

Bernd




http://support.lexmark.com/index?do...Þ_DE

die ppd für den drucker mal ausprobiert..? ;)

gruß,

marcel

Ähnliche fragen