[Debian/etch] Parallelport disabled

17/09/2007 - 23:17 von Dirk Zobel | Report spam
Hallo NG,

erneut mußte ich den Server um zwei Parallelports aufrüsten.
In <468e85a6$0$5702$9b4e6d93@newsspool2.arcor-online.net> wurde mir
geraten, doch eine PCI-Karte mit Super-IO zu nehmen, alles ganz einfach.

Leider klappt es doch nicht, ich bin mit meinem Latein am Ende. 5 Ports
arbeiten fröhlich vor sich hin, alle als ISA-Karten bzw. im Bios
eingestellt. Nur der PnP-PCI will nicht, er existiert einfach nicht.

Ein lspci ergab:
00:0b.0 Communication controller: NetMos Technology PCI 9815 Multi-I/O
Controller (rev 01)
Subsystem: LSI Logic / Symbios Logic 2P0S (2 port parallel adaptor)
Flags: medium devsel, IRQ 255
I/O ports at 9400 [disabled] [size=8]
I/O ports at 9000 [disabled] [size=8]
I/O ports at 8800 [disabled] [size=8]
I/O ports at 8400 [disabled] [size=8]
I/O ports at 8000 [disabled] [size=8]
I/O ports at 7800 [disabled] [size]

Natürlich lassen sie sich mit
options parport_pc io=0x378,0x278,0x3BC,0x268,0x280,0x9400,0x9000 irq7,none,none,none,none,255,255
nicht starten (0x9400 und 0x9000).
Warum sind sie disabled, wie bekomme ich sie zum laufen. Die restlichen
Ports sind alle ISA-Parallelport-Karten, die ihren Dienst prima tun.
Entsprechend sieht der Log der dmesg aus:

parport0: PC-style at 0x378, irq 7 [PCSPP,TRISTATE,EPP]
parport0: Printer, HEWLETT-PACKARD DESKJET 870C
parport1: PC-style at 0x278 [PCSPP]
parport 0x3bc (WARNING): CTR: wrote 0x0c, read 0xea <- das passt schon,
die Hardware dahinter ist kein Drucker.
parport2: PC-style at 0x3bc [PCSPP]
parport3: PC-style at 0x268 (0x668) [PCSPP,TRISTATE] <- Was sagt mir der
Port in Klammern? Der andere Wert ist
richtig, so ist die Karte gejumpert.
parport4: PC-style at 0x280 (0x680) [PCSPP,TRISTATE]
parport 0x9400 (WARNING): CTR: wrote 0x0c, read 0xff
parport 0x9400 (WARNING): DATA: wrote 0xaa, read 0xff
parport 0x9400: You gave this address, but there is probably no parallel
port there!
parport5: PC-style at 0x9400, irq 255 [PCSPP,TRISTATE]
parport5: irq 255 in use, resorting to polled operation
parport 0x9000 (WARNING): CTR: wrote 0x0c, read 0xff
parport 0x9000 (WARNING): DATA: wrote 0xaa, read 0xff
parport 0x9000: You gave this address, but there is probably no parallel
port there!
parport6: PC-style at 0x9000, irq 255 [PCSPP,TRISTATE]
parport6: irq 255 in use, resorting to polled operation

Irgendwie hànge ich fest, denn niemand berichtet davon, daß die Karte
"disabled" sein kann.

Vielen Dank für Antworten,

Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
18/09/2007 - 08:05 | Warnen spam
Dirk Zobel wrote:

erneut mußte ich den Server um zwei Parallelports aufrüsten.
In <468e85a6$0$5702$ wurde mir
geraten, doch eine PCI-Karte mit Super-IO zu nehmen, alles ganz
einfach.

Leider klappt es doch nicht, ich bin mit meinem Latein am Ende. 5
Ports arbeiten fröhlich vor sich hin, alle als ISA-Karten bzw. im Bios
eingestellt. Nur der PnP-PCI will nicht, er existiert einfach nicht.

Ein lspci ergab:
00:0b.0 Communication controller: NetMos Technology PCI 9815 Multi-I/O
Controller (rev 01)
Subsystem: LSI Logic / Symbios Logic 2P0S (2 port parallel adaptor)
Flags: medium devsel, IRQ 255
I/O ports at 9400 [disabled] [size=8]
I/O ports at 9000 [disabled] [size=8]
I/O ports at 8800 [disabled] [size=8]
I/O ports at 8400 [disabled] [size=8]
I/O ports at 8000 [disabled] [size=8]
I/O ports at 7800 [disabled] [size]

Natürlich lassen sie sich mit
options parport_pc io=0x378,0x278,0x3BC,0x268,0x280,0x9400,0x9000 irq> 7,none,none,none,none,255,255
nicht starten (0x9400 und 0x9000).



Schon falsch, parport_serial.ko heißt zustàndige Treiber für PCI-Karten.
WIMRE habe ich das damals aber auch erwàhnt.

q.e.d.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen