Debian Etch + SATA Festplatten

15/09/2007 - 17:43 von Anne Kaeppes | Report spam
Moin,

ich habe hier ein Gigabyte P35 Mainboard mit ICH9 Chipsatz.

Problem:
Ich habe zwei neue SATA Festplatte im System installiert, beim Booten
(BIOS) werden die auch angezeigt, dann jedoch finde ich sie im System
nicht zum Konfigurieren.

Frage mich nur, wo der Fehler liegt, weil die erste Festplatte, die das
Betriebssystem beinhaltet, ist ebenfalls eine SATA Festplatte, am
ersten SATA2 Anschluss. Die anderen beiden Festplatten, ebenso wie das
CD-ROM/DVD Laufwerk befinden sich an den SATA1 Anschlüssen.

Danke und Gruß
Annne
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Lechner
15/09/2007 - 19:20 | Warnen spam
Am Sat, 15 Sep 2007 17:43:59 +0200 schrieb Anne Kaeppes:

Moin,

ich habe hier ein Gigabyte P35 Mainboard mit ICH9 Chipsatz.

Problem:
Ich habe zwei neue SATA Festplatte im System installiert, beim Booten
(BIOS) werden die auch angezeigt, dann jedoch finde ich sie im System
nicht zum Konfigurieren.



Ich hatte ein àhnliches Problem mit Debian Etch. Ich mußte Debian Etch
explizit mitteilen, daß das eine SATA-Festplatte ist. Erst dann hatte
Debian Etch es begriffen.

Ich bin auf Ubuntu 7.04 umgestiegen. Ubuntu 7.04 hat meine
SATA-Festplatte einwandfrei erkannt und eingebunden.

Vielleicht besorgst Du Dir eine Ubuntu-Gutsy-CD und probierst die als
Life-CD aus? In gut einem Monat wird Ubuntu-Gutsy stabil sein.

Gruß
Detlef

GNU/Linux MD97600 2.6.20-16 generic #2 SMP Jun 7 2007 i686
Ubuntu 7.04, GNOME 2.18.0, Epiphany 2.18.0, Evolution 2.10.0
Irssi, OpenOffice.org 2.2, WinXP MCE 2005
Medion MD97600

Ähnliche fragen