Forums Neueste Beiträge
 

[Debian etchnhalf] Anschluss eines Faxmodems

13/04/2009 - 09:35 von Theodor R\uthers | Report spam
Hallo,

Um Hylafax zu betreiben ich habe ein externes Elsa-Mircolink-Pro
Isdn-Modem an die Serielle Schnittstelle angeschlossen. Ich finde
allerdings kein Device nach Neustart.

Weiß jemand wie ich jetzt weiter vorgehen muss?

Besten Dank
 

Lesen sie die antworten

#1 Diedrich Ehlerding
13/04/2009 - 10:47 | Warnen spam
Theodor R"uthers meinte:


Um Hylafax zu betreiben ich habe ein externes Elsa-Mircolink-Pro
Isdn-Modem an die Serielle Schnittstelle angeschlossen. Ich finde
allerdings kein Device nach Neustart.



Was heißt "ich finde kein Geràt"? Was sagt "ls /dev/ttyS*"? Was sagt
"egrep 'seria|ttyS' /var/log/boot.msg"?

Weiß jemand wie ich jetzt weiter vorgehen muss?



Erstmal klàren, wie du serielle Schnittstellen in Gang bekommst (bei
meiner SuSE sind ttyS[0-7] angelegt). Ist in deinem kernel
CONFIG_SERIO, CONFIG_SERIAL_8250 usw. angeschaltet; musst du evtl. noch
Module laden?

Feststellen, an welcher seriellen Schnittstelle das Modem nun hàngt
(minicom oder cu anwerfen, "ATZ" hinschicken und schauen ob er
antwortet), dann dieses Device für Hylafax konfigurieren (faxsetup,
faxaddmodem). Dokumentation findest du hier:
http://www.hylafax.org/content/Documentation

Für ein ISDN-Modem wirst du mglw. noch besondere Init-Strings brauchen;
die sollten in deiner Modem-Dokumentation stehen.

Diedrich
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungelesen entsorgt.

Ähnliche fragen