[Debian] Firefox ESR, Iceweasel, beides?

14/06/2016 - 00:25 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich habe Debian Testing. Nachdem ich dachte, die Streitigkeiten zwischen
Debian und Mozilla wàren beigelegt, und Iceweasel dann durch Firefox *ESR)
ersetzt wurde, sehe ich eben, dass ein Update für Firefox ESR *und*
Iceweasel rein kommt.

Ich hatte vor dem Update eben versucht, Iceweasel abzuwàhlen. Aber das
wàhlt automatisch dann auch Firefox ab. So habe ich es doch installieren
lassen.

Ich verstehe nicht, warum beide (ein Link auf Firefox im Falle von
Iceweasel) installiert sind.

| /usr/bin/iceweasel: symbolic link to ../lib/firefox-esr/firefox-esr

Btw. /usr/bin/firefox ist dann auch nur ein Link auf
/usr/lib/firefox-esr/firefox-esr . Warum steckt man dieses Executable
nicht direkt nach /usr/bin/ und nennt es "firefox"?

Weiter IMO noch seltsam, dass Icedove auch noch da ist, aber keinerlei
Re-Branding nach Thunderbird bisher gemacht wurde, wàhrend Firefox aber
schon zurück kam (umbenannt wurde).

F'up2 de.comp.os.unix.linux.misc
Andreas
You know you're a redneck if
17. You can't get married to your sweetheart because there's a law against
it.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schuessler
14/06/2016 - 02:51 | Warnen spam
* Andreas Kohlbach [13-06-16 22:25]:
Ich habe Debian Testing. Nachdem ich dachte, die Streitigkeiten zwischen
Debian und Mozilla wàren beigelegt, und Iceweasel dann durch Firefox *ESR)
ersetzt wurde, sehe ich eben, dass ein Update für Firefox ESR *und*
Iceweasel rein kommt.

Ich hatte vor dem Update eben versucht, Iceweasel abzuwàhlen. Aber das
wàhlt automatisch dann auch Firefox ab. So habe ich es doch installieren
lassen.



aptitude purge iceweasel làuft hier problemlos durch. Check your
sources.list

Ich verstehe nicht, warum beide (ein Link auf Firefox im Falle von
Iceweasel) installiert sind.



Was an iceweasel: "This is a transitional package, it can be safely removed."
möchtes du erklàrt haben?

| /usr/bin/iceweasel: symbolic link to ../lib/firefox-esr/firefox-esr

Btw. /usr/bin/firefox ist dann auch nur ein Link auf
/usr/lib/firefox-esr/firefox-esr . Warum steckt man dieses Executable
nicht direkt nach /usr/bin/ und nennt es "firefox"?



Weil firefox und firefox-esr zwei verschiedene Pakete sind.

Ähnliche fragen