Forums Neueste Beiträge
 

[Debian] Installation ohne Bootmedium

23/08/2008 - 00:58 von Martin Klaiber | Report spam
Ich möchte auf eine leere Festplatte ein aktuelles Debian über das Netz
installieren, ohne über ein Bootmedium, wie CD-ROM oder Floppy gehen zu
müssen. Geht das? Auf der Debian-website habe ich dazu nichts gefunden.

Ich hatte mir das so vorgestellt: Vorhanden ist ein Rechner mit Debian
Sarge und ein schneller Netzzugang. In den Rechner wollte ich die leere
Festplatte einbauen und vom vorhandenen Sarge aus ein aktuelles Debian
auf die leere Platte installieren (die Platte soll dann spàter in einen
anderen Rechner eingebaut werden, der keinen schnellen Netzzugang hat).

Es ist kein Problem, mir eine Boot-CD oder Floppies zu erstellen, daran
scheitert es also nicht, aber ich wundere mich, dass das so offenbar
nicht möglich sein soll. Übersehe ich diese Möglichkeit nur, oder geht
das tatsàchlich so nicht?

Und wenn es tatsàchlich nicht geht, woran liegt das? Sind es technische
Gründe, oder gibt es dafür vielleicht einfach zu wenig Bedarf, so dass
dafür kein Installer geschrieben wurde?

Technische Gründe kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, man müsste
mit Hilfe des vorhandenen Debian ja nur Dateien aus dem Netz auf die
leere Festplatte kopieren. Oder unterlàuft mir dabei ein Denkfehler?

TIA, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Burchardt
23/08/2008 - 01:17 | Warnen spam
Hallo!

Martin Klaiber writes:

Ich möchte auf eine leere Festplatte ein aktuelles Debian über das Netz
installieren, ohne über ein Bootmedium, wie CD-ROM oder Floppy gehen zu
müssen. Geht das? Auf der Debian-website habe ich dazu nichts gefunden.

Ich hatte mir das so vorgestellt: Vorhanden ist ein Rechner mit Debian
Sarge und ein schneller Netzzugang. In den Rechner wollte ich die leere
Festplatte einbauen und vom vorhandenen Sarge aus ein aktuelles Debian
auf die leere Platte installieren (die Platte soll dann spàter in einen
anderen Rechner eingebaut werden, der keinen schnellen Netzzugang hat).



Wenn du die Platte von Hand partitionierst und Dateisysteme anlegst
kannst du mit debootstrap (oder cdebootstrap) dort Debian installieren.
Dann muss eigentlich nur noch der Bootloader eingerichtet werden. Das
war IMO etwas problematisch, da die Reihenfolge der Festplatten sich
beim Umzug der Festplatte wechselt. Bei grub musste man dafür wohl mit
der device.map etwas rumspielen.

Grüße,
Ansgar

PGP: 1024D/595FAD19 739E 2D09 0969 BEA9 9797 B055 DDB0 2FF7 595F AD19

Ähnliche fragen