Debian Kernelpackage und Raid

26/09/2008 - 13:35 von Max Schmidt | Report spam
Hi!

Ich habe Debian Etch und habe eben einen eigenen Kernel gebaut ;-)
Nun sollte dpkg aber auch merken, dass Linux auf /dev/md0 làuft und
nicht auf /dev/sda, leider passen die Eintràge für Grub nicht.
Kann man da was einstellen dass er das immer berücksichtigt?
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Wagner
26/09/2008 - 16:07 | Warnen spam
On 26.09.2008 Max Schmidt wrote:

Ich habe Debian Etch und habe eben einen eigenen Kernel gebaut ;-)
Nun sollte dpkg aber auch merken, dass Linux auf /dev/md0 làuft und
nicht auf /dev/sda, leider passen die Eintràge für Grub nicht.
Kann man da was einstellen dass er das immer berücksichtigt?



Hallo Max,

dazu musst du in der /boot/grub/menu.list einfach den Eintrag von
/dev/sda auf /dev/md0 àndern. Und zwar nicht in den Zeilen in denen auch
der Kernel steht, sondern weiter oben. Die Zeilen haben ein # Zeichen
vorne, das aber nicht weg darf (steht auch in der Datei selber).
Anschliessend noch ein "update-grub" hinterher und deine Kerneleintràge
werden mit dem neuen root Device versehen.

Da ich hier schon grub2 verwende, kann ich dir nicht genau sagen, in
welcher Zeile der Eintrag stehen muss. Aber das kannst du nicht
übersehen.

Hth Michael

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Ähnliche fragen