Debian Lenny: NVidia Karte und XEN Kernel ... ratlos...

11/04/2009 - 21:27 von Frank Burmeister | Report spam
Hallo,

ich probiere gerade einen Xen Kernel aus (2.6.26-1-xen-686), leider
will meine nvidia Grafikkarte mit dem nvidia Treiber nicht funktionieren.

Nun habe ich das Internet abgesucht, und auch Lösungen gefunden, jedoch
funktioniert keine oder ist derartig kryptisch, dass mir das Risiko zu
groß ist, dass System zu schrotten (mit kryptisch meine ich auch, die
englische Sprache).

Am leichtesten habe ich noch das verstanden:

"Don't build the nvidia modules for a xen kernel. It won't run there.
Compile it for the host kernel (which shouldn't be the xen kernel).
The nvidia drivers won't work under a hypervisor, only on a natively
running linux kernel.

Use linux-image-2.6.26-1-686 or linux-image-2.6.26-1-686-bigmem, not
linux-image-2.6.26-1-xen-686.

Install gcc 4.1.2 if that is what you compiled your kernel with. "

Nur leider fehlen die einzelnen Schritte, damit ich das auch
nachvollziehen und ausführen kann.

Kann mir jemand helfen?

Danke und Gruß
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Richter
12/04/2009 - 01:39 | Warnen spam
Frank Burmeister wrote:
Hallo,

ich probiere gerade einen Xen Kernel aus (2.6.26-1-xen-686), leider will
meine nvidia Grafikkarte mit dem nvidia Treiber nicht funktionieren.

Nun habe ich das Internet abgesucht, und auch Lösungen gefunden, jedoch
funktioniert keine oder ist derartig kryptisch, dass mir das Risiko zu
groß ist, dass System zu schrotten (mit kryptisch meine ich auch, die
englische Sprache).

Am leichtesten habe ich noch das verstanden:

"Don't build the nvidia modules for a xen kernel. It won't run there.
Compile it for the host kernel (which shouldn't be the xen kernel). The
nvidia drivers won't work under a hypervisor, only on a natively running
linux kernel.

Use linux-image-2.6.26-1-686 or linux-image-2.6.26-1-686-bigmem, not
linux-image-2.6.26-1-xen-686.

Install gcc 4.1.2 if that is what you compiled your kernel with. "

Nur leider fehlen die einzelnen Schritte, damit ich das auch
nachvollziehen und ausführen kann.



Welche Distribution ist das?

Eigentlich sagt doch die Fehlermeldung schon eine ganze Menge. Schaue
ich mir die Paketbeschreibung von Debian für
linux-image-2.6.26.1-xen-amd64 an, so finde ich dort:

Linux 2.6.26 image on AMD64, oldstyle Xen support
This package provides the binary image for Linux kernel 2.6.26 on all
64bit single- and multiprocessor AMD and Intel machines.

This kernel only runs on a Xen hypervisor. It supports both priviledged
(dom0) and unpriviledged (domU) operation.

will sagen, das ist der Kernel für die virtuelle Maschine, die auf dem
Host làuft. Und die Beschreibung oben sagt, dass auf dieser virtuellen
Maschine der proprietàre nvidia-Kern nicht làuft - klarerweise deshalb,
weil er (prinzipbedingt) nicht direkt auf die Graphikkartenhardware
durchgreifen kann (bzw. darf) - ist ja der Zweck der Virtualisierung.

Will sagen:

o) Entweder verzichtest Du darauf, Dein System auf einer virtuellen
Maschine laufen zu lassen, sondern làsst es "nativ" laufen. Dann
funktioniert auch der proprietàre Treiber,

oder

o) Du verzichtest auf den proprietàren Treiber, und nimmst einen
Treiber, der die "emulierte" Graphikkarte des virtuellen Systems
betreiben kann. Vermutlich wird "vesa" erstmal gehen, wenn auch nicht dolle.

Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen