Debian Linux nur eine PPPoE Session möglich?

21/12/2009 - 13:57 von Alfred Hummel | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Phànomen:

Ich möchte *zwei* PPPoE Verbindungen, einmal in ein IPv6 native Netz
und die andere in ein IPv4 Netz aufbauen. Jede Verbindung einzeln
aufgebaut funktioniert pefekt. Wenn beide Verbindungen gleichzeitig
stehen "schießen" sie sich offensichtlich gegenseitig ab. Sprich es
funktioniert immer nur ein Routing ... Das wechselt alle ~30 Sekunden.

Was mache ich falsch? Gibt es irgendwo ein Limit?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ...



Alfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Pennewiß
21/12/2009 - 16:13 | Warnen spam
Alfred Hummel wrote:
Hallo zusammen,



Hi,

Wenn beide Verbindungen gleichzeitig
stehen "schießen" sie sich offensichtlich gegenseitig ab. Sprich es
funktioniert immer nur ein Routing ... Das wechselt alle ~30 Sekunden.



Jede der Verbindungen muss AFAIR eine eigene MAC-Adresse verwenden. Ich
weiss nicht ob das ppp/rp-pppoe das von Haus aus kann. Ich glaub es gab
da auch nen Patch - bin mir aber nicht mehr sicher. Auf jedenfall
solltest du da mal ansetzen mit der Suche.

Marcel

Ähnliche fragen