Debian: MAC Hardwareadresse in dhclient.conf?

09/04/2016 - 23:32 von georg.schwarz | Report spam
Ein aktuelles Debian-Client-System soll in seinem DHCP Request die
MAC-Adresse des Interfaces als Client-Identifier (DHCP Option 61)
übermitteln.
Dies funktioniert, indem man in dhclient.conf explizit die MAC-Adresse
als String in der Konfigurationszeile send dhcp-client-identifier
eintràgt.
Gibt es eine Möglichkeit, dass der DHCP Client diese Adressse selbst
ermittelt, analog zur Ermittlung (und Übertragung) des Hostnamens via
"send host-name = gethostname();"?

(Hintergrund: offenbar verlangt der DHCP Server einer Fritzbox die
Übermittlung der MAC als Client identifier, damit er den Hostname in den
lokalen DNS übernimmt)

Georg Schwarz http://home.pages.de/~schwarz/
georg.schwarz@freenet.de +49 176 91313874
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
09/04/2016 - 23:45 | Warnen spam
Georg Schwarz wrote:

Ein aktuelles Debian-Client-System soll in seinem DHCP Request die
MAC-Adresse des Interfaces als Client-Identifier (DHCP Option 61)
übermitteln.



Der alternative dhcpcd (Paketname dhcpcd5)
kann das direct, du hast die Wahl zwischen
"clientid" oder "duid":

,-[
| # Use the hardware address of the interface for the Client ID.
| clientid
| # or
| # Use the same DUID + IAID as set in DHCPv6 for DHCPv4 ClientID as per RFC4361.
| #duid
`-



Sigmentation fault. Core dumped.

Ähnliche fragen