Debian netinst CD - Autorun-Funktion unter Windows?

17/12/2011 - 17:05 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

habe mir heute ein Notebook zugelegt und wollte Debian installieren.

Beim Reinschieben der netinst-CD unter laufendem Windows startete
plötzlich eine Debian-Installations-Prozedur, die offenbar unter Windows
weiter laufen sollte. Jedenfalls wurden fleißig Linux-Dateien in ein
Verzeichnis auf C: kopiert.

Ich habe das dann abgebrochen und von der netinst-CD gebootet, wie sonst
auch.

Aber was hat es damit auf sich? Was wollte dieses Windows-Setup machen?
Eine Dual-Boot-Plattform? Mitgeteilt hat sie mir jedenfalls nichts,
vielleicht auch ein Grund für den Abbruch...

Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Heitkötter
17/12/2011 - 21:22 | Warnen spam
Am 17.12.2011 17:05, schrieb Magnus Warker:
Aber was hat es damit auf sich? Was wollte dieses Windows-Setup machen?



RTFM! :-)

<http://www.debian.org/releases/stab...-win32>

Gruß

Jan

Ähnliche fragen