Debian Sarge: XFree86 broken seit security-update

19/01/2008 - 12:11 von Martin Klaiber | Report spam
Seit dem letzten security update vorgestern:

Subject: [SECURITY] [DSA 1466-1] New xorg-server packages fix several vulnerabilities
Date: Thu, 17 Jan 2008 19:55:05 +0100
Message-ID: <20080117185505.GA3846@galadriel.inutil.org>

fehlt Fenstern der Rahmen mit den Schaltflàchen zum Schließen und
Verkleinern der Fenster.

Die Maus funktioniert zwar, aber der Mauszeiger ist auf dem Desktop
manchmal gar nicht oder nur undeutlich sichtbar (sieht aus wie ein
pixeliges Bild, wobei ein schwarzer Hintergrund überlagert ist).
Wobei er innerhalb von Programmfenstern teilweise normal aussieht
(z.B. bei Mozilla, bei xpdf aber z.B. nicht).

Auch die kleinen Bildchen neben den Programmnamen in den Menüs
(sorry, weiß nicht wie man diese Bildchen nennt) sind undeutlich,
sie sehen aus wie ein streifiges Fernsehbild, bei dem nur jede
zweite oder dritte Zeile angezeigt wird.

Am Problematischsten sind aber die fehlenden Schaltflàchen in den
Rahmen der Fenster.

Da ich X11 nur selten verwende, weiß ich überhaupt nicht, wo ich
ansetzen müsste oder was kaputt sein könnte. Ich erinnere mich aber
gut daran, dass sehr viele Pakete ausgetauscht wurde, bestimmt 40
oder 50, es waren insgesamt über 60MB Download IIRC. Das wunderte
mich, da meine X11-Umgebung eher klein ist (kein KDE, kein Gnome).

Leider hatte ich mir vor dem update nicht notiert, welche Pakete
ersetzt werden. Bisher war das auch nie ein Problem. Kann ich noch
nachtràglich herausfinden, welche Pakete aktualisiert wurden?

Ich benutze Debian Sarge, XFree86 und IceWM. Weitere Details bitte
erfragen. Bevor IceWM gestartet wird, sieht übrigens alles normal
aus, das Kreuz für den Mauszeiger auf dem grauen Hintergrund ist
also so wie immer. /var/log/messages ist unauffàllig.

Danke und sorry für die schwammige Beschreibung,
Martin

[xpost und fup2 dcoux11, bei Bedarf bitte anpassen]
 

Lesen sie die antworten

#1 wolf
19/01/2008 - 12:43 | Warnen spam
Hallo,

In de.comp.os.unix.x11 Martin Klaiber wrote:
Seit dem letzten security update vorgestern:

Subject: [SECURITY] [DSA 1466-1] New xorg-server packages fix several vulnerabilities
Date: Thu, 17 Jan 2008 19:55:05 +0100
Message-ID:

fehlt Fenstern der Rahmen mit den Schaltflàchen zum Schließen und
Verkleinern der Fenster.



Das wird vermutlich auch durch diesen Bug ausgelöst:
http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugr...i?bugF1503

Für Etch wird es aktualisierte Pakete geben, ich würde mal behaupten,
dass das Sarge-Paket auch gefixt wird, habe dazu aber keinen Bug finden
können. Ggf. solltest Du selber einen eröffnen oder eine entspr.
Mail mit der Fehlerbeschreibung an die Debian-Security-Liste schreiben
().

Da ich X11 nur selten verwende, weiß ich überhaupt nicht, wo ich
ansetzen müsste oder was kaputt sein könnte. Ich erinnere mich aber
gut daran, dass sehr viele Pakete ausgetauscht wurde, bestimmt 40
oder 50, es waren insgesamt über 60MB Download IIRC. Das wunderte
mich, da meine X11-Umgebung eher klein ist (kein KDE, kein Gnome).

Leider hatte ich mir vor dem update nicht notiert, welche Pakete
ersetzt werden. Bisher war das auch nie ein Problem. Kann ich noch
nachtràglich herausfinden, welche Pakete aktualisiert wurden?



In Sarge stammen fast alle Pakete, die mit dem X-Server zu tun haben,
aus einem Quellpaket (xfree86). Deshalb müssen bei einem Bug in
einem der Pakete, das aus diesem Quellpaket stammt, alle Pakete des
Quellpakets aktualisiert werden. Welche Pakete das sind, kannst Du z.B.
unter
http://security.debian.org/debian-s...sarge6.dsc
sehen (in der 'Source'-Zeile).

hth, Wolf
Büroschimpfwort des Tages: His masters voice - redet, wie der Chef denkt.
(Edwin Tschopp)

Ähnliche fragen