Debian squeeze i386: Wie Mount-Point fuer Wechselmedium festlegen?

19/02/2013 - 23:09 von Friedhelm Waitzmann | Report spam
Wie kann ich in Squeeze bei Montage eines Wechselmediums als
Voreinstellung oder fallweise das Verzeichnis in /media
festlegen, worauf das Wechselmedium montiert wird?

Bei Lenny war es möglich, wenn man mit gnome-mount ein
Wechselmedium montieren wollte, das Mount‐Point mittels

gnome-mount --mount-point=hierhin

fallweise anzugeben. Dann wurde das Wechselmedium auf das Verzeichnis
/media/hierhin montiert.

Darüber hinaus konnte man mit dem gconf-editor und gconftool-2 im
GConf‐Configuration‐Database für Drives oder Volumes
Default‐Montagepunkte festlegen, z.B. auf das Key
/system/storage/volumes/_org_freedesktop_Hal_devices_volume_uuid_27EC_A1F4/mount_point
das Value memstick_2_1. Dann wurde bei Montage mit gnome-mount
auf /media/memstick_2_1 montiert, sofern --mount-point=... nicht
angegeben war.

Gibt es ein dem gnome-mount entsprechendes Programm in Squeeze?

Ich kenne nur udisks, und das bietet leider kein
Eintràge im GConf‐Configuration‐Database.

Wie geht es dann?
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
19/02/2013 - 23:26 | Warnen spam
Friedhelm Waitzmann wrote:

Wie kann ich in Squeeze bei Montage eines Wechselmediums als
Voreinstellung oder fallweise das Verzeichnis in /media
festlegen, worauf das Wechselmedium montiert wird?

Bei Lenny war es möglich, wenn man mit gnome-mount ein
Wechselmedium montieren wollte, das Mount‐Point mittels

gnome-mount --mount-point=hierhin

fallweise anzugeben. Dann wurde das Wechselmedium auf das Verzeichnis
/media/hierhin montiert.

Darüber hinaus konnte man mit dem gconf-editor und gconftool-2 im
GConf‐Configuration‐Database für Drives oder Volumes
Default‐Montagepunkte festlegen, z.B. auf das Key



/system/storage/volumes/_org_freedesktop_Hal_devices_volume_uuid_27EC_A1F4/mount_point
das Value memstick_2_1. Dann wurde bei Montage mit gnome-mount
auf /media/memstick_2_1 montiert, sofern --mount-point=... nicht
angegeben war.

Gibt es ein dem gnome-mount entsprechendes Programm in Squeeze?

Ich kenne nur udisks, und das bietet leider kein
Eintràge im GConf‐Configuration‐Database.

Wie geht es dann?



Da ich GNOME bisher nicht direkt verwendet habe (sondern GNOME-Programme
unter KDE 4.x auf Debian GNU/Linux, derzeit 7.0) ist mir nicht klar, weshalb
Du gnome-mount (offensichtlich ein Programm des GNOME-Desktops) gegen
“squeeze” (Codename von Debian GNU/Linux 6.0) abgrenzt. Bei Debian hat man
freie Desktop-Wahl.

Zunàchst wàre also zu klàren, welchen Desktop und welche Desktop-Version Du
jetzt verwendest, denn auch die Debian-Basisversion sagt nichts darüber aus.

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen