Debian Testing: Network Manager haengt beim Booten

09/11/2016 - 18:00 von Patrick Rudin | Report spam
Ich hab hier einen Laptop mit Debian Testing, der hàngt beim Booten seit
etwa zwei Wochen immer für rund 90 Sekunden.

Meldungen:
A start job is running for Network Manager (..s/ 1min 33s)

Die 93 Sekunden zàhlt er dann auch immer eifrig runter, danach meldet er
"Failed to start Network Manager" und schreibt "Dependency failed for
Network Manger Wait Online". Darunter dann noch die Hinweise "Unit
entered failed state" und "Failed with result 'timeout'"

Funktionieren tut sowohl Kabel wie WLAN unter Gnome dennoch problemlos...

Sollte sich das geben, wenn das nàchste Update in Testing rüberschwappt
(der 4.8.5-Kernel hàngt ja schon ein paar Tage in sid fest) oder sollte
ich das mal genauer anschauen?


Grüsse

Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
09/11/2016 - 19:06 | Warnen spam
On 09.11.16 18.00, Patrick Rudin wrote:
Ich hab hier einen Laptop mit Debian Testing, der hàngt beim Booten seit
etwa zwei Wochen immer für rund 90 Sekunden.



Es gibt nur wenige Installationen von Debian und Derivaten, bei denen
ich den Network Manager /nicht/ deinstalliert habe. Und es ist keine
Dabei, die ohne ihn schlechter lief als mit, wohl aber umgekehrt.
Mittlerweile ist es eine meiner ersten Amtshandlungen nach einer
Installation, das Teil zu entfernen.

Die Sache wird vmtl. nur problematisch, wenn man so Zeug wie Notebooks
hat, wo alle halbe Stunde ein anderes Netzwerk-Device dran hàngt. (WLAN,
Festnetz, Dock)


Marcel

Ähnliche fragen