Debug Set-AvailabilityAddressSpace

07/04/2009 - 12:08 von Thomas Stensitzki | Report spam
Hallo,

der Versuch, die Availability Informationen von Benutzern in einem anderen
Forest abzufragen, schlàgt fehl.

Im Ziel-Forest ist über Set-AvailabilityConfig ein Domànenkonto zum OrgWide
Zugriff konfiguriert. Die externe Autodiscovery Funktion wurde mit dem
Exchange Server Remote Connectivity Analyzer positiv getestet.

Im Quell-Forest wurde für die E-Mail Adressen im Ziel-Forest per
Add-AvailabilityAddressSpace ein neuer Address Space mit Zugriff OrgWide
hinzugefügt.

Beim Debug des Outlook Clients erhàlt dieser auf korrekt die Informationen
des Quell-Autodiscovery Service


2768 1192154265 04/07/09 11:44:51 Attempting URL
https://mobile.domain.de/autodiscov...scover.xml found through SCP
2768 1192154281 04/07/09 11:44:51 Autodiscover to
https://mobile.domain.de/autodiscov...scover.xml starting
2768 1192155156 04/07/09 11:44:52 Autodiscover XML Received

Trotzdem kann die Ziel-Email Adresse nicht aufgelöst werden:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<Autodiscover
xmlns="http://schemas.microsoft.com/exchan...">
<Response>
<Error Time="11:53:42.0312500" Id="3539105955">
<ErrorCode>500</ErrorCode>
<Message>The e-mail address cannot be found.</Message>
<DebugData />
</Error>
</Response>
</Autodiscover>

Leider wird selbst beim hochsetzen des EventLog Level auf dem CAS nichts
protokolliert.

Wie kann man diesem Problem auf die Schliche kommen?

Gruss,
Thomas Stensitzki

Thomas Stensitzki
MCITP, MCTS, MCSA, MCSA:Messaging
 

Lesen sie die antworten

#1 Steinsdorfer Walter
07/04/2009 - 12:42 | Warnen spam
Hallo Thomas,

der Versuch, die Availability Informationen von Benutzern in einem anderen
Forest abzufragen, schlàgt fehl.



per OL? Ja, das ist so (Punkt). Forest bzw. Org-übergreifende Free/busy ist
nicht möglich.

Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen