Forums Neueste Beiträge
 

Debuggen von @INC

17/09/2007 - 11:58 von Ferry Bolhar | Report spam
Hallo,

ich habe ein Modul, das in einem BEGIN-Block eine Codereferenz
an den Beginn von @INC legt:

BEGIN {
unshift @INC, \&set_inc;
}

Nun wird set_inc() jedesmal aufgerufen, wenn Perl in der Folge
Modulcode mit 'use' oder 'require' làdt, wobei der Funktion als
erstes Argument eine Codereferenz von sich selbst und als zweites
Argument der Name der zu ladenden Moduldatei übergeben wird.
So weit, so gut.

Unglücklicherweise funktioniert innerhalb von set_inc() etwas
nicht wie erwartet, und ich würde die Funktion gerne debuggen.
Nur - wie? Wenn ich das Skript mit -d starte, sind alle mit "use"
eingebundenen Module làngst geladen und set_inc() ist fertig. Wie
kann ich eine solche Funktion debuggen?

Danke und LG,

Ferry

Ing Ferry Bolhar
Magistrat der Stadt Wien - MA 14
A-1010 Wien
E-Mail: bol@adv.magwien.gv.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Moritz Lenz
17/09/2007 - 12:00 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Hallo,

Ferry Bolhar wrote:
Unglücklicherweise funktioniert innerhalb von set_inc() etwas
nicht wie erwartet, und ich würde die Funktion gerne debuggen.
Nur - wie? Wenn ich das Skript mit -d starte, sind alle mit "use"
eingebundenen Module làngst geladen und set_inc() ist fertig. Wie
kann ich eine solche Funktion debuggen?



mit print, warn und Data::Dumper.

HTH,
Moritz

Moritz Lenz
http://perl-6.de/ http://moritz.faui2k3.org/




Ähnliche fragen