Debugger für ARM Cortex M3

25/06/2011 - 10:00 von Franz-Josef Ehrentraut | Report spam
Hallo zusammen,
ich will von ARM-7 auf Cortex-M3 umsteigen, genauer gesagt auf die
Prozessorfamilie STM32F103. Ein schöner Debugger wàre NoICE
http://www.noicedebugger.com/, aber insight wàre auch brauchbar.
Das Problem ist nur, die kennen zwar den ARM-7 Befehlssatz, aber
nicht den von Cortex-M3.

CrossWorks von http://www.rowley.co.uk/arm/index.htm funktioniert
super, aber wenn man damit Geld verdienen will fallen etliche
Lizenz-Gebühren an.

Anglia IDEaliST IDE http://www.st-angliamicro.com/software.asp
sollte auch gut sein, aber da warte ich vergeblich auf einen
Freischalt-Code.

Ich suche möglichst einen Stand-allone Debugger, kein IDE, der mit
einem Dongle von Olimex zusammenspielt. Darf gerne 100€ kosten.

Gibt es eine Newsgroup wo ich eher fündig werde als hier?

Vielen Dank für brauchbare Antworten.

Franz-Josef Ehrentraut

Erstellt mit Operas revolutionàrem E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
25/06/2011 - 10:56 | Warnen spam
Am 25.06.2011 10:00, schrieb Franz-Josef Ehrentraut:
Hallo zusammen,
ich will von ARM-7 auf Cortex-M3 umsteigen, genauer gesagt auf die
Prozessorfamilie STM32F103. Ein schöner Debugger wàre NoICE
http://www.noicedebugger.com/, aber insight wàre auch brauchbar.
Das Problem ist nur, die kennen zwar den ARM-7 Befehlssatz, aber
nicht den von Cortex-M3.



Ich weiß nicht genau, was du suchst, aber ich verwende den gdb zusammen
mit openocd.

HTH,
Viele Grüße,
Johannes

Wo hattest Du das Beben nochmal GENAU vorhergesagt?


Zumindest nicht öffentlich!


Ah, der neueste und bis heute genialste Streich unsere großen
Kosmologen: Die Geheim-Vorhersage.
- Karl Kaos über Rüdiger Thomas in dsa <hidbv3$om2$

Ähnliche fragen