DECT IP / Gigaset N510 IP

16/08/2012 - 15:15 von Thomas Einzel | Report spam
Hallo,
keine Frage, nur ein Kurzbericht.

Seit làngerem suchte ich DECT IP Basen mit >2 gleichzeitigen SIP
Verbindungen. Vor kurzem hatte ich dann die beiden Gigasetsysteme N900
und N510 IP entdeckt. Die N900 ist ein weiteres System in der Klasse
1000Eur+ (mind. Controller + 1 Basis), aber die N510 IP war verblüffend
genau das, was ich gesucht habe - seit Jahren nix und plötzlich war sie da.
Vorweg: als "Professionell" würde ich die N510 nicht bezeichnen, auch
trotz PoP nicht, dazu ist IMO schon allein die Konfiguration eines
Mehrzellensystems zu unprofessionell.

Eine N510 IP kann: 6 SIP Konten, 6 Handsets, 4 gleichzeitige
Verbindungen. Bis zu 4 Basen sind mit den empfohlenen Handsets (außer
E49) möglich. Je Basis um die 100Eur - genau die passende Preisklasse
für den von mir gesuchten Zweck.

Die Installation war etwas mühselig, da man die gesicherte Konfiguration
von Geràt A nicht für Geràt B verwenden kann (wer so etwas programmiert
gehört in die Programmiererhölle...) und demzufolge auch nie für ein
Austauschgeràt bei Defekten.

Sehr nett ist die geringe Leistungsaufnahme von (gemessenen) etwas über
1W je Basis (diese könnten auch PoE). Aufgebaute Gespràche werden nicht
von den Basen übergeben, das ist aber auch so ziemlich der einzige
Punkt, ansonsten alles Gigaset üblich ok. Die SIP Konten laufen an
meinem eigenen SIP Server, bei mehreren Basen werden auch mehrere SIP
Verbindungen (max. 4 x 6) benötigt.

Wer auch so etwas sucht, könnte sich die N510 IP ansehen. Nicht perfekt,
aber für eine DECT IP Basis mit mehr als 2 gleichzeitigen (SIP)
Verbindungen IMO gut verwendbar.

Thomas

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Barth
16/08/2012 - 15:56 | Warnen spam
Am 16.08.2012 15:15, schrieb Thomas Einzel:

Seit làngerem suchte ich DECT IP Basen mit >2 gleichzeitigen SIP
Verbindungen. Vor kurzem hatte ich dann die beiden Gigasetsysteme N900
und N510 IP entdeckt. Die N900 ist ein weiteres System in der Klasse
1000Eur+ (mind. Controller + 1 Basis), aber die N510 IP war verblüffend
genau das, was ich gesucht habe - seit Jahren nix und plötzlich war sie da.
Vorweg: als "Professionell" würde ich die N510 nicht bezeichnen, auch
trotz PoP nicht, dazu ist IMO schon allein die Konfiguration eines
Mehrzellensystems zu unprofessionell.

Eine N510 IP kann: 6 SIP Konten, 6 Handsets, 4 gleichzeitige
Verbindungen. Bis zu 4 Basen sind mit den empfohlenen Handsets (außer
E49) möglich. Je Basis um die 100Eur - genau die passende Preisklasse
für den von mir gesuchten Zweck.



Naja, meine Fritz 7390 hat im Moment ISDN nach aussen, 4 aktive SIP
Konten nach außen und eine bis zwei SIP Geràte innen, ansonsten daran im
Moment 6 DECT Telefone, ein analoges und ein Faxgeràt.

DECT und WLAN dabei repeaterfàhig, keine echte Mehrzellenfàhigkeit.

Ist eben auch keine professionelle Anlage, aber sie kann wirklich viel
und das für wesentlich weniger als 1000 Euro.

Ähnliche fragen