DECT Probleme bei Mehrwegeempfangs? Was kann man tun?

09/09/2009 - 23:39 von Joerg | Report spam
Hallo Leute,

Also, seit einigen Monaten haben wir DECT Foenchen. In USA leicht andere
Frequenz (bei 1.92GHz) aber im Prinzip muesste das Protokoll das gleiche
wie bei Euch sein. In einer Ecke des Hauses, ausgerechnet an meinem
Bueroarbeitsplatz, funzt das ueberhaupt nicht zuverlaessig. Hoeren kann
ich einwandfrei, aber der Angerufene hoert mich oft nur abgehackt. An
der Reichweite kann es nicht liegen, denn ich kann mit dem Telefon
weiterlatschen, sogar durch die Garage raus noch locker 50m draussen
weitergehen und dort im Freien funktioniert das dann wieder astrein.
Obwohl ich dabei mindestens doppelt soweit von der Basis weg bin und
drei Waende mehr dazwischen sind.

Mit den ganzen bisherigen 2.45GHz Telefonen gab es nie solchen Aerger.
Die funktionierten einfach ueberall. Waren allerdings echtes Spread
Spectrum, was es leider kaum noch zu kaufen gibt (das meiste geht nach
DECT hin). Ich vermute Probleme mit Mehrwegeeausbreitung, weil die
Waende hier Metall enthalten. Stories wie diese machen keinen Mut:

http://www.wirelesscommunication.nl...n/dect.htm

Zitat "In practice DECT encounters problems if the delay spread exceeds
90 nanoseconds. At this point, i.e., when the delay spread exceeds about
10% of the symbol duration, intersymbol interference starts to become
problematic."

Auf Ralphs Anraten habe ich hier im Buero und an der Basis nach
eventuellen Stoerern im Band gelauscht. Nuescht, absolute Stille,
Rauschen im Walde. DECT scheint bisher keiner der Nachbarn zu haben.

Weiss jemand irgendwelche Tricks? Leider kann ich die Basis nicht naeher
montieren.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Koch
10/09/2009 - 08:14 | Warnen spam
Hi,

Weiss jemand irgendwelche Tricks? Leider kann ich die Basis nicht naeher
montieren.



Du kannst ein Koax-Kabel verlegen, bei dem an beiden Enden der
Innenleiter lambda/4 herausschaut. Das eine Ende kommt direkt neben die
Basisstation, das andere Ende an deinen Arbeitsplatz.
Funktioniert bei mir im Keller ziemlich gut. Ich hatte allerdings keine
Probleme mit Mehrwegempfang, sondern zu kleine Feldstàrke wegen mehrerer
Wànde.

Gruss
Michael

Ähnliche fragen