Def. Sinclair-DMM DM235: Hilfe bei IC-Identifizierung

31/12/2010 - 22:51 von Reinhard Zwirner | Report spam
Liebe Experten,

ich beschàftige mich wieder einmal mit der Reparatur eines Exoten, und
zwar eines Digitalmultimeters DM 235 von Sinclair. Symptom: keinerlei
Anzeige bzw. einzelne Zufallsziffern.

Außer einem LM 3900 und einem CD 4007 sind dieses

<http://www.bilder-hochladen.net/fil...g.html>

IC und als A/D-Wandler+Anzeigetreiber-IC ein AY-5-3507 verbaut. Leider
sind natürlich keinerlei Schaltungsunterlagen vorhanden; zum Glück hat
mir jemand wenigstens zu einem Datenblatt vom AY

<http://www.file-upload.net/download...f.html>

verhelfen können.

Mittlerweile bin ich _etwas_ schlauer. Der AY bekam kein Taktsignal.
Dieses wird von einem aus 2 Transistoren bestehenden astabilen MV
erzeugt, der von einem Ausgang des LM 3900 aktiviert wird. Nach einer
Zwangseinschaltung des MV zeigten erfreulicherweise alle Digits eine "0"
an, so daß ich jetzt die leise Hoffnung hege, daß der AY noch i. O. ist.

Beim LM 3900 hingegen bin ich da etwas skeptischer, bin aber mit dem
reverse engineering noch nicht weit genug. Außerdem konnte ich im Netz
nichts über das IC finden, das über den obigen Link zu sehen ist.
Möglicherweise ist es ja ein OPV (4 = Masse, 7 = + Ub), aber auch zur
Peripherie dieses ICs bin ich bisher noch nicht vorgedrungen.

Vielleicht kann hier der eine oder andere ja mit Informationen helfen.
Darüber würde sich sehr freuen und wünscht allseits einen guten Rutsch

Reinhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Müller
01/01/2011 - 09:48 | Warnen spam
"Reinhard Zwirner" schrieb im Newsbeitrag
news:

Liebe Experten,

<http://www.bilder-hochladen.net/fil...g.html>

<http://www.file-upload.net/download...f.html>



Um Gottes Willen! Links ja nicht anklicken, ausser Ihr braucht eine
Brustvergrösserung, eine neue Frau oder habt schlicht Freude am Pop-Up's
wegklicken...

Trotzdem Allen ein Gutes Neues Jahr, mit viel Freude an
Elektronik-Basteleien!

Gruss Chregu

Ähnliche fragen