Forums Neueste Beiträge
 

Defekte Datei meldet externes Laufwerk ab?

14/05/2008 - 12:44 von spamfalle | Report spam
Defekte Datei meldet externes Laufwerk ab?
- Kann doch nicht sein, oder?

Hi!

[Vorgeschichte bezüglich Datensicherung, Backup-Empfehlungen und
nicht-Einhaltung von Ratschlàgen bei Bedarf bzw. auf Anfrage. Es ist
eine "klassische" Mac-User-Geschichte die von betroffener Person bald
auch als Drama empfunden wird.]


Ich versuche gerade jemanden die "wichtigsten" Daten von einer externen
"Backup-Platte" (Spiegelung) auf ein Ersatz-G3 iBook (10.4.11 mit 327MB
RAM) zu kopieren. Dabei ist es mehrfach vorgekommen, dass der
"Kopierprozess ... wegen eines Fehlers (...) nicht abgeschlossen werden
konnte" und dann in Folge darauf die Nachricht kam, "(...) externes
Laufwerk (...) plötzlich entfernt". Die USB-Festplatte làsst sich danach
auch nur widerwillig wieder neu mounten.

Kann das miteinander zusammenhàngen? Ist das rein technisch denkbar,
dass der Finder (o.a.) an eine defekte/korrupte Datei kommt, diese
kopieren will, das nicht funktioniert und daraufhin eine externe USB-FP
rausfliegt?
Oder macht mir die GUI einfach einen Strich durch die Rechnung und die
FP verliert vorher die Verbindung und deswegen klappt der Kopiervorgang
nicht (die Meldungen kommen aber versetzt)?


USB-Kabel ist getauscht worden. Ebenso habe ich das Ding auch schon an
mein Macbook angeschlossen. Gleiches Problem.
Es handelt sich um eine USB-only 'LaCie'-Festplatte die zwei Mal in
Benutzung war. Vor vier Monaten zum "Backup" (Spiegelung) und nun beim
Versuch des Restore ("Merke: eine Datensicherung ist immer nur so gut
wie die Wiederherstellung funktioniert.")


Mein aktueller Ansatzpunkt ist, das "tolle" "Porsche-Design-Gehàuse" zu
öffnen und die FP in ein externes Gehàuse mit Firewire zu verpflanzen.


ClemiSan
 

Lesen sie die antworten

#1 aclauss
14/05/2008 - 16:02 | Warnen spam
Clemens Beier wrote:

Kann das miteinander zusammenhàngen? Ist das rein technisch denkbar,
dass der Finder (o.a.) an eine defekte/korrupte Datei kommt, diese
kopieren will, das nicht funktioniert und daraufhin eine externe USB-FP
rausfliegt?



Eigentlich nicht. Aber möglicherweise zieht die Platte zu viel Strom am
USB-Port und daraufhin schaltet der Port mal ab, oder der USB-Port ist
technisch nicht ganz OK (Wackelkontakt, Hitzeproblem, o.Ä.).

USB-Kabel ist getauscht worden. Ebenso habe ich das Ding auch schon an
mein Macbook angeschlossen. Gleiches Problem. Es handelt sich um eine
USB-only 'LaCie'-Festplatte die zwei Mal in Benutzung war. Vor vier



Schon mal probiert, die Platte in ein anderes Festplattengehàuse zu
stecken und dann die Daten zu kopieren? Falls das LaCie-Gehàuse einen
Defekt hat, wird das Problem sich an allen Rechnern zeigen. Eventuell
ist aber auch die Platte selbst defekt und zieht ggfs. in einer gewissen
Situation zu viel Strom und sorgt damit auch zum Zusammenbrechen der
USB-Kommunikation, oder sowas.

Alexander

Ähnliche fragen