Defekte DVD-Struktur reparieren (Kein Kopierschutz!)

03/07/2014 - 20:54 von Helmut | Report spam
Ich hoffe ich wàhle die Gruppe richtig, gehe aber davon aus, dass
das folgende kein Hardware-problem ist:

Ich habe mehrere DVD, die folgendes Verhalten aufweisen:
Die DVD làsst sich von keiner SW (getestet mit Windows Media Player,
VLC) abspielen, d. h. die Wiedergabe startet und wird sofort wieder
beendet.

Im Explorer scheint die Datenstruktur vollstàndig.

Die Daten selbst sind offenbar ebenfalls vorhanden:
Das Abspielen der VTS_01_0 zeigt das Menü (als Standbild) an.
Die Dateien VTS_01_x.VOB (x=1..4) enthalten den Hauptfilm mit allen
Tonspuren nur eben in mehreren Teilen.

Meine Fragen:
Was könnte der Grund dieses Verhaltens sein?
Die DVDs sind ganz sicher nicht kopiergeschützt.

Wie kann ich aus der defekten eine funktionsfàhige DVD (zur Not auch
ohne Menü) erzeugen?

Falls das nicht möglich ist: Wie wandele ich die Dateien VTS_01_x.VOB
in eine (einzige) Videodatei um?

Gruß
Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Sherlock
04/07/2014 - 13:35 | Warnen spam
Helmut:

Wie kann ich aus der defekten eine funktionsfàhige DVD (zur Not auch
ohne Menü) erzeugen?



Aus den besagten VOBs eine neue DVD herstellen. Freeware gibt's dafür ja
genug, z.B. Free Video to DVD Konverter.
http://www.dvdvideosoft.com/de/free...wnload.htm
http://www.dvdvideosoft.com/de/prod...verter.htm

Oder man konvertiert die VOBs in ein beliebiges Videoformat bzw. fügt sie zu
einer Datei zusammen. Auch dafür gibt's genug Freeware.

Ähnliche fragen