Defekte NIC durch Flughafenkontrolle?

06/11/2007 - 09:50 von Christoph Bier | Report spam
Hallo,

bevor ich am Samstagmorgen nach Berlin geflogen bin, hatte meine
Netzwerkkarte im Laptop noch funktioniert (Desktop und Laptop konnte
ich noch ganz normal synchronisieren). Im Hotel in Berlin
angekommen, hat die Netzwerkkarte nicht mehr funktioniert. Nun bin
ich wieder zu Hause, hier funktioniert sie auch nicht, weshalb ich
mir sicher bin, dass sie defekt ist. Denn an der
Netzwerkkonfiguration habe ich nichts geàndert, mit der WLAN-Karte
funktioniert auch noch alles. Ist das ein blöder Zufall, dass
innerhalb der drei Stunden, in denen die Karte ihren Geist aufgab,
die Durchleuchtung an der Flughafenkontrolle stattfand? Oder besteht
eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass dadurch elektronische Geràte
beschàdigt werden können?

Grüße
Christoph
+++ Typografie-Regeln: http://zvisionwelt.de/downloads.html (1.6)
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
06/11/2007 - 11:40 | Warnen spam
Hallo Christoph!

Christoph Bier schrieb:
bevor ich am Samstagmorgen nach Berlin geflogen bin, hatte meine
Netzwerkkarte im Laptop noch funktioniert (Desktop und Laptop konnte
ich noch ganz normal synchronisieren). Im Hotel in Berlin
angekommen, hat die Netzwerkkarte nicht mehr funktioniert. Nun bin
ich wieder zu Hause, hier funktioniert sie auch nicht, weshalb ich
mir sicher bin, dass sie defekt ist. Denn an der
Netzwerkkonfiguration habe ich nichts geàndert, mit der WLAN-Karte
funktioniert auch noch alles. Ist das ein blöder Zufall, dass
innerhalb der drei Stunden, in denen die Karte ihren Geist aufgab,
die Durchleuchtung an der Flughafenkontrolle stattfand? Oder besteht
eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass dadurch elektronische Geràte
beschàdigt werden können?



Kannst du ausschliessen, dass du die Netzwerkkarte nicht (im Hotel?) an
einen ISDN-Anschluss angeschlossen hast? (ISDN arbeitet mit hoeheren
Spannungen als Ethernet)
Theoretisch waere es ja moeglich, dass jemand versehentlich auf eine
Steckdose, wo Ethernet draufsteht, ISDN draufgepatcht hat.

Inwiefern die Roentgen-Strahlen elektronische Geraete/Flash-Speicher
etc. beschaedigen koennen, weiss ich gerade nicht, sollte aber mit
Google herauszufinden sein.

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen