Defekten Heizlüfter reparieren

13/10/2011 - 21:12 von Sven Schulz | Report spam
Hallo,

bei meinem Heizlüfter wurde im laufenden Heizgeblàsebetrieb ein Fremdkörper
reingesteckt der den Rotor zum Stehen brachte. Den Fremdkörper ist entfernt.
Der Rotor làuft tadellos, wenn ich ihn von Hand drehe. Das Thermostat klickt
leise, wenn ich die stufenlose Heizleistungeinstellung drehe.
Leider dreht sich der Rotor nicht mehr, die Heizwendeln bleiben kalt. Die
Steckdosenversorgung finktioniert. Bevor ich den Heizlüfter aufschraube, um
dann festzustellen das ich 20? erneut investieren sollte, frage ich bei euch
nach ob es sich um eine Kleinigkeit handelt oder ob ich was neues bestellen
sollte.

Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
13/10/2011 - 21:19 | Warnen spam
On Thu, 13 Oct 2011 21:12:44 +0200, "Sven Schulz"
wrote:

Hallo,

bei meinem Heizlüfter wurde im laufenden Heizgeblàsebetrieb ein Fremdkörper
reingesteckt der den Rotor zum Stehen brachte. Den Fremdkörper ist entfernt.
Der Rotor làuft tadellos, wenn ich ihn von Hand drehe. Das Thermostat klickt
leise, wenn ich die stufenlose Heizleistungeinstellung drehe.
Leider dreht sich der Rotor nicht mehr, die Heizwendeln bleiben kalt. Die
Steckdosenversorgung finktioniert. Bevor ich den Heizlüfter aufschraube, um
dann festzustellen das ich 20? erneut investieren sollte, frage ich bei euch
nach ob es sich um eine Kleinigkeit handelt oder ob ich was neues bestellen
sollte.

Sven


Um Himmels willen, tu nichts und koof 'nen neuen.

w.

Ähnliche fragen